Liebe auf den ersten Biss - Stan Dragoti (1979)

Moderator: jogiwan

Antworten
Benutzeravatar
CamperVan.Helsing
Beiträge: 10806
Registriert: Sa 26. Dez 2009, 12:40

Liebe auf den ersten Biss - Stan Dragoti (1979)

Beitrag von CamperVan.Helsing »

Bild

USA 1979

OT: Love at first bite

D: George Hamilton, Susan Saint James, Richard Benjamin, Dick Shawn, Arte Johnson

R: Stan Dragoti

Graf Dracula (George Hamilton) hat es nicht leicht. Zuerst wird er von der kommunistischen Partei Rumäniens aus dem eigenen Schloss gejagt und dann müssen er und sein insektenfressenden Diener Renfield feststellen, dass sie ein Relikt längst vergessener Zeiten sind, vor denen sich niemand mehr fürchtet. Zu allem Überfluss ist der Graf auch noch in das Fotomodel Cindy (Susan Saint James) verliebt, und so reist er nach Amerika, um die Liebe seines Lebens zu erobern. Unglücklicherweise entpuppt sich diese als äußerst schwierige Person und darüber hinaus hat ihr Psychiater Dr. Rosenberg (Richard Benjamin) ebenfalls ein Auge auf die junge Dame geworfen - und dieser ist ein direkter Nachfahre des Vampirjägers Van Helsing… (bluray-disc.de)

Wenn wir Christopher Lee mal außen vor lassen (Sir Christopher ist eine Kategorie für sich), wer würde sich wohl besser für die Dracula-Rolle eignen als George Hamilton? Nein, ich möchte hier jetzt nichts hören von Verfilmungen von Badham, Coppola oder Argento! Ein echter Aristokrat und Gentleman weiß die Annehmlichkeiten der Neuzeit sehr wohl zu schätzen, in der man sich nicht mehr als mittelalterlicher Folterknecht gerieren muss. Sollen doch die Kommunisten die Schlosssanierung bezahlen, wenn sie daraus ein Trainingszentrum für Nadia Comeneci machen wollen! Zwar äußert Dracula noch „Ohne mich wird Transsylvanien ungefähr so aufregend sein wie eine politische Diskussion im Fernsehen!“ (Politische Diskussionen in Rumänien unter Ceaucescu??), aber in New York erweist sich der Graf zu "I love the nightlife" als hervorragender Tänzer, der trotz bedenklicher Abneigungen (Kein Wein, keine Drogen!) Herz und Hals des Models Cindy erobert. Endlich Amore für Dracula nach Jahrhunderten, die er mit den erbärmlichen Ernährungsgewohnheiten Renfields teilen musste. Gut, dass in Manhattan Fledermäuse für schwarze Hühner gehalten werden, beweist die dramatische Bildungsmisere der USA. Und dass Cindys Ex Dr. Rosenberg immer noch ihr Psychoanalytiker UND ein Nachfahre van Helsings ist, macht die Situation nicht einfacher. Aber die Liebe wird schon ihren Weg zum Hals finden, oder? :knutsch:

"Liebe auf den ersten Biss" ist eine gelungene Mischung aus Hommage und Parodie, die gute Laune bereitet. Und obwohl ich mich im Zweifel wohl von Susan Saint James beißen lassen würde, bleibe ich doch besser bei Rotwein. :prost:



The more I see
The less I know
About all the things I thought were wrong or right
& carved in stone
Antworten