Columbo: Mord nach Termin - Patrick McGoohan (1990)

Eine Frage hätten wir da noch...

Moderator: jogiwan

Antworten
Benutzeravatar
fritzcarraldo
Beiträge: 1556
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 22:39
Wohnort: Bremen

Columbo: Mord nach Termin - Patrick McGoohan (1990)

Beitrag von fritzcarraldo »

Alles Käse?
Columbo: Mord nach Termin
unnamed.jpg
unnamed.jpg (18.78 KiB) 402 mal betrachtet
(USA 1990)
Regie: Patrick McGoohan
Mit Peter Falk, Patrick McGoohan.
Kleinganove Frank Staplin hat einige Informationen in petto, die Staranwalt Oscar Finch schwer belasten könnten. Dies könnte dann noch weitere Kreise ziehen, da der Abgeordnete Paul Mackey ebenfalls betroffen ist. Mackey und Finch sind in den aktuellen Präsidentschaftswahlkampf v. Gouverner Montgomery involviert. Finch geht daher zu Staplin und erschießt ihn. Er lässt es dann wie Selbstmord aussehen. Doch Columbo zweifelt sehr schnell daran.
Die Rückkehr von Patrick McGoohan als Gegenspieler Columbos und gleichzeitig Regisseur der Folge zieht sofort eine außerordentliche Qualität nach sich. Viele Fans waren der Meinung, dass McGoohans fast schon experimentelle Folge DER ALTE MANN UND DER TOD eine der schlechtesten der 70er-Ära ist, was ich mal überprüfen müsste, er sich aber mit MORD NACH TERMIN nochmal mit einer tollen Folge zurück gemeldet hat.
Genauer betrachtet hat diese Folge so einige Probleme. Manche Komik-Elemente Columbos zünden nicht wirklich. Ich nenne hier mal die Szene als Columbo ein Fax-Gerät wie Raketen-Technologie betrachtet. Und dies im Jahre 1990. Dazu der halbwegs schlampig ausgeführte Mord, bei dem ein leckerer Käse die größte Rolle spielt. Aber dies alles spielt eigentlich keine große Rolle, denn McGoohan hat die Folge nicht nur spannend inszeniert, er gibt darüberhinaus wie gewohnt einen grandiosen Gegenspieler Columbos. Es ist einfach eine Freude, ihm noch einmal dabei zuzusehen, wie er sich windet und immer neue Finten versucht. Dazu gibt es noch den Drehbuch-Clou, dass nie genannt wird, was genau Staplin denn nun gegen Finch und Mackey in der Hand hatte.
MORD NACH TERMIN ist eine wirklich gute und sehenswerte Folge der neuen Ära dank eines altbewährten Patrick McGoohan.
"Das Leben ist noch verrückter als Scheiße!" (Es war einmal in Amerika)
Antworten