DROP OUT - NIPPELSUSE SCHLÄGT ZURÜCK (1998) - Beatrice Manowski

Moderator: jogiwan

Benutzeravatar
Arkadin
Beiträge: 10449
Registriert: Do 15. Apr 2010, 21:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: DROP OUT - NIPPELSUSE SCHLÄGT ZURÜCK (1998) - Beatrice Manowski

Beitrag von Arkadin »

Danke Kampfgigant für die Aufklärung! Super interessant. Das macht mir die ganze Sache noch sympathischer. Dann bin ich ja beruhigt, dass meine These die beiden hätten sich während der Dreharbeiten entzweit ja wunderbarerweise als falsch erwiesen. Danke auch für die Verlinkung des Musikvideos.
fritzcarraldo hat geschrieben: Di 22. Nov 2022, 20:37 es muss schon viel passieren, dass ich einen Film nicht zu Ende schaue. Ich hatte aber dieses Mal ein bis zwei Millisekunden den Drang dazu.
Kann ich gut verstehen und wie oben geschrieben, konnte ich es ja auch kaum glauben, dass auch sonst niemand diesem Impuls nachgekommen ist.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
FarfallaInsanguinata
Beiträge: 1960
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 22:57

Re: DROP OUT - NIPPELSUSE SCHLÄGT ZURÜCK (1998) - Beatrice Manowski

Beitrag von FarfallaInsanguinata »

Interessante Diskussion hier!
Mir persönlich sind bisher weder Manowski noch Büld sonderlich sympathisch gewesen. Büld fing ambitioniert an, mit der sehr sehenswerten Doku "Punk in London" 1977 und flachte in den Achtzigern sehr schnell ab. Dass die Serie "Und tschüss!" auch von ihm stammte, hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm, fügt sich aber perfekt in die Entwicklung ein. Und soweit ich mich erinnere, war es nicht nur die Aufgabe von Beatrice, sondern vielmehr von allen weiblichen Darstellern der Serie, sich möglichst oft mindestens oben ohne zu präsentieren. RTL-Niveau eben!
"Drop Out" würde mir sicherlich nicht gefallen, fürchte ich.

Mein Leben is'n Bus ... Leute steigen ein ... und aus.
('Schloss Einstein'-Charakter Joyce)
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 34755
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: DROP OUT - NIPPELSUSE SCHLÄGT ZURÜCK (1998) - Beatrice Manowski

Beitrag von buxtebrawler »

Schmissiger Song und sexy Video :thup:
Kommt in meine Strand-Playlist.
FarfallaInsanguinata hat geschrieben: Do 24. Nov 2022, 00:59 Dass die Serie "Und tschüss!" auch von ihm stammte, hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm, fügt sich aber perfekt in die Entwicklung ein. Und soweit ich mich erinnere, war es nicht nur die Aufgabe von Beatrice, sondern vielmehr von allen weiblichen Darstellern der Serie, sich möglichst oft mindestens oben ohne zu präsentieren. RTL-Niveau eben!
Oder einfach weniger prüde Fernsehzeiten ;)
Vielleicht einer der Gründe, dass mir die Serie damals als Halbstarkem gefallen hat. :pig: Und dass die Manowski exhibitionistisch veranlagt ist, ist ja offensichtlich. Ich glaube, später wurde "Und tschüss!" mit einem komplett ausgetauschten, furchtbar unpassenden Soundtrack wiederholt, da war ich dann raus. Habe die DVD-Box schon länger hier liegen, aber man kommt ja zu nix... :roll:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!
Antworten