Red riding hood - Giacomo Cimini (2003)

Grusel & Gothic, Kannibalen, Zombies & Gore

Moderator: jogiwan

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 34270
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: Red riding hood - Giacomo Cimini (2003)

Beitrag von buxtebrawler »

Adalmar hat geschrieben:Kann mich da in allen wesentlichen Punkten anschließen. Aber willst du den Spoiler nicht lieber in Tags setzen? Wenn man die Spoilerwarnung sieht, hat man mit großer Wahrscheinlichkeit den Spoiler schon gleich mitgelesen. Zumindest ist es bei mir so.
Wollte ich eigentlich, hab ich glatt vergessen :oops:
Hol ich jetzt nach.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!
Benutzeravatar
DrDjangoMD
Beiträge: 4329
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 15:19
Wohnort: Wien, Österreich

Re: Red riding hood - Giacomo Cimini (2003)

Beitrag von DrDjangoMD »

Wie immer eine Superkritik die vollste Zustimmung erntet :thup: Allerdings...
buxtebrawler hat geschrieben:Was anscheinend als Überraschungseffekt vorgesehen war
► Text zeigen
, dürfte jedem Zuschauer bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt klar sein.
...ist der Überraschungseffekt bei mir geglückt. Wenn ich mich richtig erinnere, hat der Mann in Wolfsmaske ja einen Namen, denselben Namen wie der kleine Schoßhund von Jennifer. Als man ihn zum ersten Mal sagt, meint sie ja auch aus dem Off "[Name des Hundes] ist auch groß geworden." oder so ähnlich. Ich dachte daher, dass
► Text zeigen
Das dieser Fall nicht eingetreten ist, hat mich gefreut, denn ich mag keine Jumpscares...aber ich mag "Que Sera Sera" :mrgreen:
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 34270
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: Red riding hood - Giacomo Cimini (2003)

Beitrag von buxtebrawler »

DrDjangoMD hat geschrieben:Wie immer eine Superkritik die vollste Zustimmung erntet :thup:
Danke für die Blumen!
DrDjangoMD hat geschrieben:Allerdings...

...ist der Überraschungseffekt bei mir geglückt. Wenn ich mich richtig erinnere, hat der Mann in Wolfsmaske ja einen Namen, denselben Namen wie der kleine Schoßhund von Jennifer. Als man ihn zum ersten Mal sagt, meint sie ja auch aus dem Off "[Name des Hundes] ist auch groß geworden." oder so ähnlich. Ich dachte daher, dass
► Text zeigen
Das dieser Fall nicht eingetreten ist, hat mich gefreut, denn ich mag keine Jumpscares...aber ich mag "Que Sera Sera" :mrgreen:
Der Name war George und deine Idee hätte bestimmt geil ausgesehen, aber die Grenze zum Albernen empfindlich überschritten. ;)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!
Benutzeravatar
Il Grande Racket
Beiträge: 369
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 23:26
Wohnort: Hoher Norden

Re: Red riding hood - Giacomo Cimini (2003)

Beitrag von Il Grande Racket »

Hm, den fand ich nicht so toll. Mal abgesehen davon, dass die Prämisse bescheuert und die ganze Chose recht vorhersehbar abläuft, findet er nie richtig eine Linie. Er pendelt immer zwischen grotesken Humor und ernsten Spannungsszenen und Charakterentwicklungen hin und her. Und die swingigen Einlagen im Soundtrack, die Jennifers Weg im Film begleiten, haben mich im Wechsel mit den elektronischen Score, der die Morde begleitet, dann doch eher genervt als amüsiert. Und das Ende war etwas lahm. Aber die Kleine ist in der Rolle des psychophatischen Göres toll, keine Frage. Insgesamt ist der Film aber nur mittelprächtig gelungen. 5/10
Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 36185
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Red riding hood - Giacomo Cimini (2003)

Beitrag von jogiwan »

Ein paar Impressionen aus dem Screenshot-Rätsel:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 36185
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Red riding hood - Giacomo Cimini (2003)

Beitrag von jogiwan »

demnächst von Shock Entertainment - "weltweit erstmalig im ungeschnittenen Director's Cut":

001.jpg
001.jpg (555 KiB) 64 mal betrachtet
quelle: facebook
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Antworten