Robert Zion: Fritz Lang in Amerika

Stoff für Leseratten

Moderator: jogiwan

Antworten
Benutzeravatar
CamperVan.Helsing
Beiträge: 10806
Registriert: Sa 26. Dez 2009, 12:40

Robert Zion: Fritz Lang in Amerika

Beitrag von CamperVan.Helsing »

Heute im Briefkasten vorgefunden

Bild

Den größten Teil seines filmischen Werkes schuf FRITZ LANG in den USA. In 20 Jahren, von 1936 bis 1956, drehte er, der bis heute einflussreichste Filmemacher aus dem deutschsprachigen Raum, 22 Filme in Hollywood, unterwarf sich dabei jedoch nie den geschriebenen und ungeschriebenen Regeln der Traumfabrik. Es ist ein zu zwei Kontinenten und Kulturen querstehendes Werk; zu persönlich, um es in gängigen Genrekategorien erfassen, zu intensiv, um seine Kraft nicht selbst heute noch wahrnehmen, zu abgründig, um seine Bedeutung für das Kino insgesamt und darüber hinaus noch länger ignorieren zu können.

Erstmals im deutschsprachigen Raum schlüsselt ROBERT ZION diese 22 Filme im Zusammenhang auf – The Secret Beyond the Door Fritz Langs in Amerika. Die zweibändige Ausgabe im Schuber ist am 24. April 2023 als #2 der Buchreihe von 35 Millimeter – Das Retro-Filmmagazin erschienen.

Robert Zion
FRITZ LANG IN AMERIKA
35 Millimeter – Das Retro-Filmmagazin
BUCHREIHE 35 #2 (dort vergriffen)
Textband: 224 Seiten
Bildband: 112 Seiten (140 Abbildungen)
Kartoniert im Schuber
LIMITIERTE ERSTAUFLAGE
€ [D] 24,50
ISBN 978-3-00-072012-3
Erschienen am: 24. April 2023

ACHTUNG: Die limitierte Erstauflage, die bei 35 Millimeter erschienen ist, ist dort bereits komplett vergriffen! Bis zum baldigen Erscheinen einer Neuausgabe, können noch Exemplare der Erstauflage direkt bei mir bezogen werden: Kontakt

http://filmblog.robert-zion.de/filmbuecher
The more I see
The less I know
About all the things I thought were wrong or right
& carved in stone
Antworten