Eure zuletzt gekauften Tonträger

Moderator: jogiwan

Benutzeravatar
karlAbundzu
Beiträge: 7690
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 20:28
Kontaktdaten:

Re: Eure zuletzt gekauften Tonträger

Beitrag von karlAbundzu »

FarfallaInsanguinata hat geschrieben: Sa 2. Jul 2022, 15:34
karlAbundzu hat geschrieben: Do 30. Jun 2022, 15:41 Wenn man eine bestellte Platte abholt....
Vorsicht, explizites Cover Artwork.
► Text zeigen
Götz Alsmann in der 3€-Kiste?! :-o Hätte ich auch genommen! Und The Dry Halleys interessiert immer noch niemanden, selbst in Bremen nicht.
Um welche Veröffentlichung handelt es sich bei dem Schweinkram-Cover? Sagt mir nichts.

btt:
R-6665424-1424603689-2717.jpg
Jaklin- same LP 1969

näheres in meinem Bereich "The South will rise again"
Das ist Brezel Görings neue Solo-LP, an der die wunderbare, aber leider auch verstorbene Francoise Cactus noch mitgearbeitet hat. U.a. sind die Zeichnungen auf dem Cover von ihr. Hat auch einen sehr traurigen Grundton.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
Blap
Beiträge: 5463
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 14:21

Re: Eure zuletzt gekauften Tonträger

Beitrag von Blap »

hog.jpg
hog.jpg (146.13 KiB) 284 mal betrachtet
• Steve Hogarth & Richard Barbieri - Not The Weapon But The Hand
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Maulwurf
Beiträge: 1701
Registriert: Mo 12. Okt 2020, 18:11
Wohnort: Im finsteren Tal

Re: Eure zuletzt gekauften Tonträger

Beitrag von Maulwurf »

Bild

Hagalaz' Runedance - Urd-That which was
Benutzeravatar
FarfallaInsanguinata
Beiträge: 1960
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 22:57

Re: Eure zuletzt gekauften Tonträger

Beitrag von FarfallaInsanguinata »

Heute Termin in der Nachbarkleinstadt bei der Hinterlassenschaft eines verstorbenen Freundes. Die Schwester führte durchs Haus und ich konnte nach Herzenslust stöbern. Das ganze hat ja immer einen Beigeschmack, wenn man den verschiedenen Menschen kannte und in seinem Besitz wildert.
Viele technische Geräte, die jedoch alle schlecht gepflegt und so gelagert waren, dass ich ihre Funktion nicht überprüfen konnte. So blieben die zwei VHS-Rekorder aus den 90ern leider stehen. Ebenso mehrere Plattenspieler, ein Hifi-Verstärker, diverse Tonbandgeräte und Röhrenradios.
Die Tonträger-Ausbeute:
1. schräger NDW:
R-1020194-1258888014.jpg
R-1020194-1258888014.jpg (129.3 KiB) 233 mal betrachtet
Claudia Robot- Alarmsignal LP 1982
Bereits gehört, gefällt mir super. Ich liebe ja sowieso Wiener Bands und Musiker tendenziell.
R-5007211-1381958561-4084.jpg
R-5007211-1381958561-4084.jpg (60.93 KiB) 233 mal betrachtet
K.E.C.K. - ganz schön ... LP 1985
ziemlich wirres Stilmischmasch von Post-Punk bis Schlager, gefällt mir aber auch
noch hören müssen:
R-1230849-1301500432.jpg
R-1230849-1301500432.jpg (49.91 KiB) 233 mal betrachtet
Stoppok - Saure Drops und Schokoroll LP 1982
R-1854381-1249994769.jpg
R-1854381-1249994769.jpg (113.06 KiB) 233 mal betrachtet
"Abgelehnt" Sampler 1985 (immerhin mit Fehlfarben)
2. Metal und Hard Rock:
R-2930679-1307870279.jpg
R-2930679-1307870279.jpg (59.81 KiB) 233 mal betrachtet
AC/DC - highway to hell Lp 1979
Eigentlich wollte ich nur den Zustand prüfen, als ich dann sah, dass es sich um die farbige Pressung handelt, bin ich fast vom Stuhl gefallen.
R-5101550-1426429895-2456.jpg
R-5101550-1426429895-2456.jpg (87.95 KiB) 233 mal betrachtet
R-5101550-1384564246-2349.jpg
R-5101550-1384564246-2349.jpg (60.21 KiB) 233 mal betrachtet
Kiss - destroyer Lp 1976
britische Pressung im rotem Vinyl, noch nie vorher gesehen :-o
R-2135310-1461532141-4880.jpg
R-2135310-1461532141-4880.jpg (163.35 KiB) 233 mal betrachtet
Savage - loose'n'lethal LP 1983
NWOBHM- Klassiker! Besitze ich zwar bereits, konnte ich aber nicht stehen lassen.
noch hören müssen:
R-2726276-1299793947.jpg
R-2726276-1299793947.jpg (116.69 KiB) 233 mal betrachtet
Force - let me free... Lp 1984
R-891952-1304855772.jpg
R-891952-1304855772.jpg (76.03 KiB) 233 mal betrachtet
Pendragon - fly high 12" EP 1984
discogs sagt 'Prog', für mich hätte das Cover auch zu NWOBHM gepasst.

Mehr Bilder kann ich leider nicht hochladen in diesem Post, deshalb erspare ich euch die Nonsens-Gimmicks, die ich noch mitgenommen habe.
Übrigens: Die Platten sind alle neuwertig/ungespielt, die Cover haben meist leichte Kanten- und Einschub-Abnutzungen, wurden halt ohne Schutzhüllen aufbewahrt. Auch finden sich oft Preisaufkleber, die zum Glück noch da sind und nicht versucht wurden abzupulen, was nur die Cover beschädigt hätte. Also absolut authentisch 80er!
Ich muss erstmal überlegen, was ich mit diesem Wust an Input mache ...

Mein Leben is'n Bus ... Leute steigen ein ... und aus.
('Schloss Einstein'-Charakter Joyce)
Benutzeravatar
supervillain
Beiträge: 2013
Registriert: Di 5. Mär 2013, 13:58
Wohnort: München

Re: Eure zuletzt gekauften Tonträger

Beitrag von supervillain »

FarfallaInsanguinata hat geschrieben: Di 21. Jun 2022, 22:15
supervillain hat geschrieben: Sa 18. Jun 2022, 12:47 20220615_095758.jpg

20220615_095904.jpg
Ich sehe die zweite Il Balletto Di Bronzo-LP. Coole Platte, wenn auch sehr uneingängig und gewöhnungsbedürftig. :thup:
Adalmar hat geschrieben: Di 21. Jun 2022, 22:25 Toller Kauf von Supervillain mit YS von Balletto di Bronzo, wirklich ein Hammeralbum aus meiner Sicht als Italoprog-Fan.
Die finde ich auch großartig, leider habe ich das Original niemals in gutem Zustand gesehen und wenn, wäre es mir wahrscheinlich zu teuer geworden (da wird ja auch bei Folgeauflagen ganz schön hingelangt). Ich bin jetzt zufrieden (kommt auch im Klappcover mit dem eingeklebten Booklet).
Benutzeravatar
supervillain
Beiträge: 2013
Registriert: Di 5. Mär 2013, 13:58
Wohnort: München

Re: Eure zuletzt gekauften Tonträger

Beitrag von supervillain »

Weil es so oft Thema war: erst Adalmar, dann Blap und Jogi hat sich gar nicht mehr eingekriegt. :kicher:
Eine meiner liebsten Bands aus den 90ern.
Anfang 22 die Expanded Versionen vervollständigt. Aufgrund der Qualität wollte ich da unbedingt nochmal darauf hinweisen. Schöne 3fach Platten mit massig Bonustracks, toll remastered, großem Poster und ausführlichen Liner Notes zu fast jedem Track. Am meisten freue ich mich natürlich über die Qualität der Pressung. 100% plan, kein Surface Noise und auch sonst ein toller Klang.
20220615_095126.jpg
20220615_095126.jpg (2.92 MiB) 212 mal betrachtet
20220615_095048.jpg
20220615_095048.jpg (1.82 MiB) 212 mal betrachtet
20220615_094933.jpg
20220615_094933.jpg (2.63 MiB) 212 mal betrachtet
:knutsch:
Benutzeravatar
Adalmar
Beiträge: 6660
Registriert: Do 12. Mai 2011, 19:41

Re: Eure zuletzt gekauften Tonträger

Beitrag von Adalmar »

Tolle Alben!
Bild
Benutzeravatar
Blap
Beiträge: 5463
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 14:21

Re: Eure zuletzt gekauften Tonträger

Beitrag von Blap »

Tolle Alben!
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 34755
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: Eure zuletzt gekauften Tonträger

Beitrag von buxtebrawler »

Hey Farfalla, interessantes Zeug hast du da geerbt. Immer schön, wenn so was in gute Hände gerät. Lass uns gern wissen, welcher Sound sich hinter den noch nicht gehörten Platten verbirgt.

Die technischen Geräte mitzunehmen und zu Hause auf ihre Funktionsfähigkeit hin zu prüfen, wäre keine Option gewesen?

Wenn für irgendwas die Beitragskapazitäten nicht ausreichen, einfach direkt den nächsten hinterher - nur keine falsche Zurückhaltung ;)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!
Benutzeravatar
FarfallaInsanguinata
Beiträge: 1960
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 22:57

Re: Eure zuletzt gekauften Tonträger

Beitrag von FarfallaInsanguinata »

buxtebrawler hat geschrieben: Mo 11. Jul 2022, 14:46 Hey Farfalla, interessantes Zeug hast du da geerbt. Immer schön, wenn so was in gute Hände gerät. Lass uns gern wissen, welcher Sound sich hinter den noch nicht gehörten Platten verbirgt.

Die technischen Geräte mitzunehmen und zu Hause auf ihre Funktionsfähigkeit hin zu prüfen, wäre keine Option gewesen?

Wenn für irgendwas die Beitragskapazitäten nicht ausreichen, einfach direkt den nächsten hinterher - nur keine falsche Zurückhaltung ;)
Bezogen auf die Technik: Theoretisch ja! Praktisch nein!
Ich wollte ja nichts geschenkt, sondern habe die Tonträger der Schwester abgekauft, wenn auch für einen überaus fairen Kurs. Mit den aufgeführten Platten war mein Budget leider erschöpft.
Stoppok und Force habe ich inzwischen noch gehört.
Stoppok ist für mich Deutschrock, aber 1982 waren die Grenzen zwischen New Wave, Rock und Schlager dank des NDW-Hypes ja sehr fließend. Ist durchaus okay, mit witzig bissigen Texten.
Force ist Hardrock/AOR, leider kein echter NWOBHM, trotz des geilen Covers! Kann man hören, aber für das Label (Heavy Metal Records), das ja durchaus einige Klassiker im Programm hatte (Bitches Sin oder Witchfinder General etwa) eher schwach.
Trotzdem, echte Totalausfälle waren bisher nicht dabei. :D

Mein Leben is'n Bus ... Leute steigen ein ... und aus.
('Schloss Einstein'-Charakter Joyce)
Antworten