Technik-Thread

Alles, was nichts oder nur am Rande mit Film zu tun hat

Moderator: jogiwan

Benutzeravatar
FarfallaInsanguinata
Beiträge: 1922
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 22:57

Re: Technik-Thread

Beitrag von FarfallaInsanguinata »

McBrewer hat geschrieben:
Sa 26. Feb 2022, 18:55
Noch einmal zu meinem Plattenspieler Problem ein finales Update:

Ich habe mir einen Pro-Ject Phono Box II Phonovorverstärker & gleich nochmal ein neues 4 Meter langes, abgeschirmtes Chinchkabel zugelegt, alles angeschlossen. Lief ! Aber: es gab eine üble Brummschleife.
Nach Rücksprache mit (m)einem "Technikberater" war das Problem schnell gefunden: ich hatte vergessen das Erdungskabel vom Plattenspieler an den Vorverstärker zu klemmen. Danach lief das gute Teil mit fettem Sound so wie ich es mir gewünscht & vorgestellt habe.
Ein neues Hörerlebnis-Zeitalter bricht nun für mich heran :popcorn:
Schön, dass du Erfolg hattest. :thup:
Das Problem kenne ich aus eigener Erfahrung. Bei meinen zwei Hifi-Anlagen stellte es sich jeweils bereits. Wenn schon Dekadenz, dann richtig! Ich bewohne ein Wohnzimmer und ein Schlafzimmer, also benötige ich selbstverständlich zwei Anlagen!! :lol:

Zur Jahrtausendwende hatte ich etwas Geld gespart und erfüllte mir einen alten Traum, eine Designanlage von B&O! Analog-Radio, CD, Kassette, Tangentialplattenspieler und Aktivboxen. Den Gesamtpreis verrate ich hier nicht, aber wer B&O als Marke kennt, kann das etwa einschätzen. Hat sich ja auch ausgezahlt, denn seit über zwanzig Jahren habe ich viel Freude an dem Zeug.
Allerdings ist es auch so, dass der Vorverstärker im Plattenspieler integriert ist. Da muss man dann drauf achten, wenn man Fremdfabrikate an den Verstärker anschließen möchte.

2019 konnte ich im lokalen Sozialkaufhaus ein echtes Schnäppchen machen! Die hochwertigste Microanlage, die es ca. 2010 von Yamaha gab (Neupreis 650-700) habe ich voll funktionsfähig für 49€ geschossen! Da suchte ich dann einen passenden Plattenspieler zu und stand ebenfalls vor dem Problem "Vorverstärker", denn die Anlage besitzt keinen Phono-, sondern nur einen AUX-Eingang.
Ich habe mich nach diversen Überlegungen für einen Plattenspieler von Dual mit integriertem Vorverstärker entschieden, da ich dann notfalls auch tauschen kann zwischen Wohn- und Schlafzimmer.
Einen externen Vorverstärker besaß ich mal, habe ihn aber aus Dummheit zu früh verschenkt! :bang:
Das Erdungskabel benötige ich übrigens nicht, macht bei mir keinen Unterschied! Und einige Plattenspieler, die ich in der Vergangenheit besaß, hatten gar keins.

Fröhliches Hören! :prost:

Mein Leben is'n Bus ... Leute steigen ein ... und aus.
('Schloss Einstein'-Charakter Joyce)

Benutzeravatar
FarfallaInsanguinata
Beiträge: 1922
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 22:57

Re: Technik-Thread

Beitrag von FarfallaInsanguinata »

Großes und großartiges Hardware-Update bei mir am vergangenen Wochenende! Ich konnte gebraucht und ausgesprochen günstig erstehen
- Panasonic 36" Flachbild-TV von 2020
- Panasonic VHS Hifi Recorder voll funktionsfähig mit Topp-Bild
- Sharp VHS Hifi Recorder voll funktionsfähig mit leider nur mittelmäßigem Bild (Schmutz oder Abnutzung der Köpfe?)
Damit sind jetzt mein Wohn- und Schlafzimmer jeweils (fast) komplett ausgestattet! In beiden Räumen kann ich nun Vinyl, CD und MP3 hören und VHS-Video und DVD schauen. :D
Ich habe natürlich sofort den ausrangierten Zweit-DVD-Player, den ich eigentlich längst zum Sozialkaufhaus bringen wollte, per HDMI an den neuen TV angeschlossen und war einigermaßen beeindruckt vom Zuwachs bei der Bildqualität. Mein Röhrenfernseher besitzt nunmal keinen entsprechenden Eingang, der bleibt rein analog.
Ernsthaft, so drastisch hätte ich mir den Unterschied zwischen Scart-Verbindung und HDMI-Verbindung nicht vorgestellt.
Nun werde ich in den kommenden Monaten meine DVD-Sammlung neu sichten in neuer Qualität und großenteils auch erstmals im angebrachten 16:9-Format ohne blöde Balken.
Ob es ein weiteres Upgrade auf BD gibt? Vielleicht, falls ich mal einen günstigen gebrauchten Player finde, ansonsten nicht. Und die alten Analog-Medien und Abspielgeräte haben natürlich höhere Priorität, nur damit es hier keine Missverständnisse gibt.
Wer vermittelt mir einen Betamax- und einen Video2000-Recorder? :smile:

Mein Leben is'n Bus ... Leute steigen ein ... und aus.
('Schloss Einstein'-Charakter Joyce)

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 34238
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: Technik-Thread

Beitrag von buxtebrawler »

FarfallaInsanguinata hat geschrieben:
Di 20. Sep 2022, 21:17
Großes und großartiges Hardware-Update bei mir am vergangenen Wochenende! Ich konnte gebraucht und ausgesprochen günstig erstehen
- Panasonic 36" Flachbild-TV von 2020
- Panasonic VHS Hifi Recorder voll funktionsfähig mit Topp-Bild
- Sharp VHS Hifi Recorder voll funktionsfähig mit leider nur mittelmäßigem Bild (Schmutz oder Abnutzung der Köpfe?)
Damit sind jetzt mein Wohn- und Schlafzimmer jeweils (fast) komplett ausgestattet! In beiden Räumen kann ich nun Vinyl, CD und MP3 hören und VHS-Video und DVD schauen. :D
Ich habe natürlich sofort den ausrangierten Zweit-DVD-Player, den ich eigentlich längst zum Sozialkaufhaus bringen wollte, per HDMI an den neuen TV angeschlossen und war einigermaßen beeindruckt vom Zuwachs bei der Bildqualität. Mein Röhrenfernseher besitzt nunmal keinen entsprechenden Eingang, der bleibt rein analog.
Ernsthaft, so drastisch hätte ich mir den Unterschied zwischen Scart-Verbindung und HDMI-Verbindung nicht vorgestellt.
Nun werde ich in den kommenden Monaten meine DVD-Sammlung neu sichten in neuer Qualität und großenteils auch erstmals im angebrachten 16:9-Format ohne blöde Balken.
Ob es ein weiteres Upgrade auf BD gibt? Vielleicht, falls ich mal einen günstigen gebrauchten Player finde, ansonsten nicht. Und die alten Analog-Medien und Abspielgeräte haben natürlich höhere Priorität, nur damit es hier keine Missverständnisse gibt.
Wer vermittelt mir einen Betamax- und einen Video2000-Recorder? :smile:
Freut mich zu lesen, dass du Spaß an der weiteren technischen Ausstattung deiner Gemächer hast.
Wenn dich der bildqualitative Unterschied von Scart zu HDMI schon so beeindruckt, dürfte dich der von SD (DVD) zu HD (Blu-ray) umhauen ;) Blu-ray-Player gibt's doch auch neu schon sehr günstig.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!

Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 36174
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Technik-Thread

Beitrag von jogiwan »

FarfallaInsanguinata hat geschrieben:
Di 20. Sep 2022, 21:17
Wer vermittelt mir einen Betamax- und einen Video2000-Recorder? :smile:
Wäre der nix für dich :wink:

https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und ... -604612264
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Benutzeravatar
ugo-piazza
Beiträge: 10213
Registriert: Sa 26. Dez 2009, 12:40

Re: Technik-Thread

Beitrag von ugo-piazza »

FarfallaInsanguinata hat geschrieben:
Di 20. Sep 2022, 21:17
Großes und großartiges Hardware-Update bei mir am vergangenen Wochenende! Ich konnte gebraucht und ausgesprochen günstig erstehen
- Panasonic 36" Flachbild-TV von 2020
- Panasonic VHS Hifi Recorder voll funktionsfähig mit Topp-Bild
- Sharp VHS Hifi Recorder voll funktionsfähig mit leider nur mittelmäßigem Bild (Schmutz oder Abnutzung der Köpfe?)
Damit sind jetzt mein Wohn- und Schlafzimmer jeweils (fast) komplett ausgestattet! In beiden Räumen kann ich nun Vinyl, CD und MP3 hören und VHS-Video und DVD schauen. :D
Ich habe natürlich sofort den ausrangierten Zweit-DVD-Player, den ich eigentlich längst zum Sozialkaufhaus bringen wollte, per HDMI an den neuen TV angeschlossen und war einigermaßen beeindruckt vom Zuwachs bei der Bildqualität. Mein Röhrenfernseher besitzt nunmal keinen entsprechenden Eingang, der bleibt rein analog.
Ernsthaft, so drastisch hätte ich mir den Unterschied zwischen Scart-Verbindung und HDMI-Verbindung nicht vorgestellt.
Nun werde ich in den kommenden Monaten meine DVD-Sammlung neu sichten in neuer Qualität und großenteils auch erstmals im angebrachten 16:9-Format ohne blöde Balken.
Ob es ein weiteres Upgrade auf BD gibt? Vielleicht, falls ich mal einen günstigen gebrauchten Player finde, ansonsten nicht. Und die alten Analog-Medien und Abspielgeräte haben natürlich höhere Priorität, nur damit es hier keine Missverständnisse gibt.
Wer vermittelt mir einen Betamax- und einen Video2000-Recorder? :smile:
Wie hast du denn VHS mit dem neuen Flat-TV verbunden? Hat der noch Scart?

Ich hab mir mal einen Scart-HDMI-Konverter besorgt, wenn ich gelegentlich mal ein Tape einwerfe. Gibt's da eigentlich noch andere Möglichkeiten?
Nordisch by nature.
Maulwurf hat geschrieben: Ugo, Du bist 'ne Wucht.

Benutzeravatar
McBrewer
Beiträge: 3516
Registriert: Do 24. Dez 2009, 20:29
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Kontaktdaten:

Re: Technik-Thread

Beitrag von McBrewer »

ugo-piazza hat geschrieben:
Mi 21. Sep 2022, 22:06
FarfallaInsanguinata hat geschrieben:
Di 20. Sep 2022, 21:17
Großes und großartiges Hardware-Update bei mir am vergangenen Wochenende! Ich konnte gebraucht und ausgesprochen günstig erstehen
- Panasonic 36" Flachbild-TV von 2020
- Panasonic VHS Hifi Recorder voll funktionsfähig mit Topp-Bild
- Sharp VHS Hifi Recorder voll funktionsfähig mit leider nur mittelmäßigem Bild (Schmutz oder Abnutzung der Köpfe?)
Damit sind jetzt mein Wohn- und Schlafzimmer jeweils (fast) komplett ausgestattet! In beiden Räumen kann ich nun Vinyl, CD und MP3 hören und VHS-Video und DVD schauen. :D
Ich habe natürlich sofort den ausrangierten Zweit-DVD-Player, den ich eigentlich längst zum Sozialkaufhaus bringen wollte, per HDMI an den neuen TV angeschlossen und war einigermaßen beeindruckt vom Zuwachs bei der Bildqualität. Mein Röhrenfernseher besitzt nunmal keinen entsprechenden Eingang, der bleibt rein analog.
Ernsthaft, so drastisch hätte ich mir den Unterschied zwischen Scart-Verbindung und HDMI-Verbindung nicht vorgestellt.
Nun werde ich in den kommenden Monaten meine DVD-Sammlung neu sichten in neuer Qualität und großenteils auch erstmals im angebrachten 16:9-Format ohne blöde Balken.
Ob es ein weiteres Upgrade auf BD gibt? Vielleicht, falls ich mal einen günstigen gebrauchten Player finde, ansonsten nicht. Und die alten Analog-Medien und Abspielgeräte haben natürlich höhere Priorität, nur damit es hier keine Missverständnisse gibt.
Wer vermittelt mir einen Betamax- und einen Video2000-Recorder? :smile:
Wie hast du denn VHS mit dem neuen Flat-TV verbunden? Hat der noch Scart?

Ich hab mir mal einen Scart-HDMI-Konverter besorgt, wenn ich gelegentlich mal ein Tape einwerfe. Gibt's da eigentlich noch andere Möglichkeiten?

Ich hatte mir da diesbezüglich damals auch einen Kopf machen müssen, um mehrere VHS Recorder, LaserDisc Player, DVD , BluRay Player & TV-Receiver miteinander zu verbinden und entweder über Flachbildschirm oder HD Beamer laufen zu lassen.
Die Lösung war dann ein Onkyo Audioreciever, mit HDMI und (!) Videoeingängen. Von dem aus habe ich dann das Signal ohne Verluste auf die Endgeräte verteilen können , ohne etwaige Adapter etc.
Bild

Benutzeravatar
ugo-piazza
Beiträge: 10213
Registriert: Sa 26. Dez 2009, 12:40

Re: Technik-Thread

Beitrag von ugo-piazza »

McBrewer hat geschrieben:
Mi 21. Sep 2022, 22:46
ugo-piazza hat geschrieben:
Mi 21. Sep 2022, 22:06
FarfallaInsanguinata hat geschrieben:
Di 20. Sep 2022, 21:17
Großes und großartiges Hardware-Update bei mir am vergangenen Wochenende! Ich konnte gebraucht und ausgesprochen günstig erstehen
- Panasonic 36" Flachbild-TV von 2020
- Panasonic VHS Hifi Recorder voll funktionsfähig mit Topp-Bild
- Sharp VHS Hifi Recorder voll funktionsfähig mit leider nur mittelmäßigem Bild (Schmutz oder Abnutzung der Köpfe?)
Damit sind jetzt mein Wohn- und Schlafzimmer jeweils (fast) komplett ausgestattet! In beiden Räumen kann ich nun Vinyl, CD und MP3 hören und VHS-Video und DVD schauen. :D
Ich habe natürlich sofort den ausrangierten Zweit-DVD-Player, den ich eigentlich längst zum Sozialkaufhaus bringen wollte, per HDMI an den neuen TV angeschlossen und war einigermaßen beeindruckt vom Zuwachs bei der Bildqualität. Mein Röhrenfernseher besitzt nunmal keinen entsprechenden Eingang, der bleibt rein analog.
Ernsthaft, so drastisch hätte ich mir den Unterschied zwischen Scart-Verbindung und HDMI-Verbindung nicht vorgestellt.
Nun werde ich in den kommenden Monaten meine DVD-Sammlung neu sichten in neuer Qualität und großenteils auch erstmals im angebrachten 16:9-Format ohne blöde Balken.
Ob es ein weiteres Upgrade auf BD gibt? Vielleicht, falls ich mal einen günstigen gebrauchten Player finde, ansonsten nicht. Und die alten Analog-Medien und Abspielgeräte haben natürlich höhere Priorität, nur damit es hier keine Missverständnisse gibt.
Wer vermittelt mir einen Betamax- und einen Video2000-Recorder? :smile:
Wie hast du denn VHS mit dem neuen Flat-TV verbunden? Hat der noch Scart?

Ich hab mir mal einen Scart-HDMI-Konverter besorgt, wenn ich gelegentlich mal ein Tape einwerfe. Gibt's da eigentlich noch andere Möglichkeiten?

Ich hatte mir da diesbezüglich damals auch einen Kopf machen müssen, um mehrere VHS Recorder, LaserDisc Player, DVD , BluRay Player & TV-Receiver miteinander zu verbinden und entweder über Flachbildschirm oder HD Beamer laufen zu lassen.
Die Lösung war dann ein Onkyo Audioreciever, mit HDMI und (!) Videoeingängen. Von dem aus habe ich dann das Signal ohne Verluste auf die Endgeräte verteilen können , ohne etwaige Adapter etc.
:thup: Danke für den Tipp
Nordisch by nature.
Maulwurf hat geschrieben: Ugo, Du bist 'ne Wucht.

Benutzeravatar
FarfallaInsanguinata
Beiträge: 1922
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 22:57

Re: Technik-Thread

Beitrag von FarfallaInsanguinata »

jogiwan hat geschrieben:
Mi 21. Sep 2022, 09:16
FarfallaInsanguinata hat geschrieben:
Di 20. Sep 2022, 21:17
Wer vermittelt mir einen Betamax- und einen Video2000-Recorder? :smile:
Wäre der nix für dich :wink:

https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und ... -604612264
Der sieht in der Tat verlockend aus! Sogar die seltene Variante mit rotem Gehäuse und komplett mit der noch selteneren roten Fernbedienung!! :-o
Allerdings ist die Abholung in Graz ein minimales Problem für mich. :wink:
Aber ernsthaft: Ich muss erstmal wieder ein wenig ansparen, dann kommt der nächste Schritt. Kenne auch eine gute Quelle für gebrauchte, überholte Videorecorder (Fachwerkstatt), da bekomme ich sogar 12 Monate Gewährleistung nach dem Kauf. Dafür ist es natürlich teurer. etwa 300-500 für ein ß oder V2000-Gerät.

@ bux
Nach Blu-ray-Playern habe ich bereits geschaut, 80-100€ würde ich einplanen. Wird wohl die nächste Anschaffung, falls ich keinen gebrauchten finde.

@ ugo und McBrewer
Anschlussmöglichkeiten hat der TV zum Glück ohne Ende, da habe ich explizit drauf geachtet. Hätte ich meine Analoggeräte nicht anschließen können, hätte ich ihn nicht gekauft.
Ich zähle mal auf:
3 x HDMI, 3 x AV (2 x Scart, 1 x S-VHS (!)) , PC, Speicherkarte, Ton per Chinch für die analoge Hifi-Anlage, Kopfhörer .... mehr fällt mir momentan nicht ein. :smile:

Mein Leben is'n Bus ... Leute steigen ein ... und aus.
('Schloss Einstein'-Charakter Joyce)

Benutzeravatar
Dick Cockboner
Beiträge: 1663
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 18:30
Wohnort: Downtown Uranus

Re: Technik-Thread

Beitrag von Dick Cockboner »

FarfallaInsanguinata hat geschrieben:
Do 22. Sep 2022, 15:42
Ich muss erstmal wieder ein wenig ansparen, dann kommt der nächste Schritt.
Das klingt, völlig ironiefrei, sehr vernünftig. Ich wünschte, ich hätte das auch so gehandhabt beim Kauf von (zu vielen), vermeintlich "einmaligen Gelegenheiten" in puncto VHS-Kassetten...*heul*
Technisch ist bei mir alles zufriedenstellend...bis auf ein klitzekleines SECAM-Problemchen :bang:
Bild

Benutzeravatar
FarfallaInsanguinata
Beiträge: 1922
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 22:57

Re: Technik-Thread

Beitrag von FarfallaInsanguinata »

Dick Cockboner hat geschrieben:
Do 22. Sep 2022, 16:48
Technisch ist bei mir alles zufriedenstellend...bis auf ein klitzekleines SECAM-Problemchen :bang:
Magst du das näher ausführen? SECAM DDR oder SECAM France? Bin neugierig!
Übrigens hatte Sony bereits in den 80ern, als bei VHS an NTSC-Playback auf PAL-TV noch gar nicht zu denken war, einen Multi-Norm-Recorder für den arabischen Raum, der PAL, SECAM und die verschiedenen NTSC-Varianten (I, II, III) allesamt abspielen konnte.
Macht mich heute noch traurig, dass das in allen Belangen schlechtere Videosystem sich durchgesetzt hat. Klar, mittlerweile wäre es eh überholt und somit irrelevant, aber trotzdem...

Mein Leben is'n Bus ... Leute steigen ein ... und aus.
('Schloss Einstein'-Charakter Joyce)

Antworten