"Vier Fäuste für geilsten Kino-Trash" - TELE 5 macht Ernst!

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan


Benutzeravatar
ugo-piazza
Beiträge: 8959
Registriert: Sa 26. Dez 2009, 12:40

Re: "Vier Fäuste für geilsten Kino-Trash" - TELE 5 macht Ernst!

Beitrag von ugo-piazza »

Onkel Joe hat geschrieben:Zum Thema Trash hat der Keßler auf FB wohl alles gesagt ;) .
Nämlich?

purgatorio
Beiträge: 15281
Registriert: Mo 25. Apr 2011, 19:35
Wohnort: Dresden

Re: "Vier Fäuste für geilsten Kino-Trash" - TELE 5 macht Ernst!

Beitrag von purgatorio »

ugo-piazza hat geschrieben:
Onkel Joe hat geschrieben:Zum Thema Trash hat der Keßler auf FB wohl alles gesagt ;) .
Nämlich?
da ist wohl jemand nicht auf Facebook? ;)

ich nehme an, dass der Onkel diese Äußerung meint:
Christian Keßler:
Die herablassende Betuttelung von Filmen wie SHARKNADO und Konsorten als "Trash" lehne ich massivst ab. Entweder mag man solche Filme aufrichtig, oder man läßt es bleiben. Wenn man sich nur kulturell hochrangige Filme anschauen möchte, ist auch das eine ehrenwerte Option. Was die Verwendung mißratener Filmware zur Aufpäppelung des eigenen Egos angeht, so ist das in etwa so charmant, als würde man sich über geistig Zurückgebliebene lustig machen. Die Kunst von so tollen Zeitgenossen wie John Waters ist es, daß sie in der Lage sind, eben keine reaktionären Diffamierungen von vermeintlich Mißlungenem betreiben, sondern es vermögen, das Gold im Herzen Quasimodos zu feiern. Sie breiten Liebe aus wie einen blutroten Teppich, und sie tun das bemerkenswert unironisch. Zudem besteht bei einer Etikettierung immer die Gefahr, daß zusammengewürfelt wird, was nicht zusammengehört. Was hat z.B. George A. Romeros DAY OF THE DEAD in einer Trash-Reihe zu suchen (ARTE)? Das ist kein Trash, sondern Kunst! Trash ist Müll, und Müll trägt man raus, sonst beginnt die Wohnung zu stinken. So ist das nämlich.
hieran schloss allerdings noch eine recht spannende Diskussion an, die ich jetzt nicht hierher kopieren werde :|
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht

purgatorio
Beiträge: 15281
Registriert: Mo 25. Apr 2011, 19:35
Wohnort: Dresden

Re: "Vier Fäuste für geilsten Kino-Trash" - TELE 5 macht Ernst!

Beitrag von purgatorio »

REMINDER!
(speziell für Bux!)
Morgen, am 02.08., läuft Knochenbrecher im Wilden Westen, auch bekannt als Der Mann mit der Kugelpeitsche (Italien 1972, Regie: Mario Caiano)!
[BBvideo 425,350][/BBvideo]
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 30321
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: "Vier Fäuste für geilsten Kino-Trash" - TELE 5 macht Ernst!

Beitrag von buxtebrawler »

Danke, purgschi! Würd deine Erinnerungsfunktion gern abonnieren! :D
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!
Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)

purgatorio
Beiträge: 15281
Registriert: Mo 25. Apr 2011, 19:35
Wohnort: Dresden

Re: "Vier Fäuste für geilsten Kino-Trash" - TELE 5 macht Ernst!

Beitrag von purgatorio »

Gestern hatten die beiden Alkohol-Animateure Oliver Kalkofe und Peter Rütten ein richtiges Italo-Western-Eastern-Mash-Up-Feuerwerk im Ärmel, welches einen nicht unerheblichen Unterhaltungswert offenbarte. Jedoch ging mir anfänglich die Einblendung von Trinkaufforderungen ganz schön auf den Zapfen, da die Initialzündung des Trinkspiels an tolle Sprünge und Flüge des Helden geknüpft war und der schriftliche Hinweis darum immer in Action-Sequenzen kam. Auch war der Informationsgehalt der Einblendungen im Vergleich zu SUPERSHARK eher dürftig - das war schade. Die gespielte Übelkeit von Herrn Rütten war auch eher peinlich und unnötig. Aber gut, die beiden üben ja noch. Spaß hat's also trotzdem gemacht, wesshalb ich mich umso mehr auf Der Thron des Feuers (Italien 1982, Regie: Franco Prosperi) in der nächsten Woche freue :nick:
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht

purgatorio
Beiträge: 15281
Registriert: Mo 25. Apr 2011, 19:35
Wohnort: Dresden

Re: "Vier Fäuste für geilsten Kino-Trash" - TELE 5 macht Ernst!

Beitrag von purgatorio »

REMINDER!!!


Bux will ja erinnert werden: Morgen gibt es den THRON DES FEUERS bei Kalk zu sehen ;)

[BBvideo 425,350][/BBvideo]

Weiterhin gibt es dann in der nächsten Woche (Fr, 16.08., 22.15 Uhr) Piranhas II und am 23.08. Cherry 2000
Zuletzt geändert von purgatorio am Do 8. Aug 2013, 16:55, insgesamt 1-mal geändert.
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 30321
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: "Vier Fäuste für geilsten Kino-Trash" - TELE 5 macht Ernst!

Beitrag von buxtebrawler »

purgatorio hat geschrieben:Bux will ja erinnert werden: Morgen gibt es den THRON DES FEUERS bei Kalk zu sehen ;)
Yeah, das lass ich mir zum Auftakt meines Urlaubs nicht entgehen! Welche Uhrzeit?

Beim Kugelpeitschenmänneken hab ich mir übrigens den Auftakt angeschaut. Fand das Gelaber von Kalkofe bischn arg auf witzig gepresst, inhaltlich aber nicht schlecht. :kicher: Den Film hab ich irgendwann ausgeschaltet.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!
Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)

purgatorio
Beiträge: 15281
Registriert: Mo 25. Apr 2011, 19:35
Wohnort: Dresden

Re: "Vier Fäuste für geilsten Kino-Trash" - TELE 5 macht Ernst!

Beitrag von purgatorio »

buxtebrawler hat geschrieben: Yeah, das lass ich mir zum Auftakt meines Urlaubs nicht entgehen! Welche Uhrzeit?

Beim Kugelpeitschenmänneken hab ich mir übrigens den Auftakt angeschaut. Fand das Gelaber von Kalkofe bischn arg auf witzig gepresst, inhaltlich aber nicht schlecht. :kicher: Den Film hab ich irgendwann ausgeschaltet.
22.15 Uhr geht's los. Jepp, Kalki ist wirklich sehr anstrengend. Der kann das auch dezenter, will aber offenbar nicht :|
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 30321
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: "Vier Fäuste für geilsten Kino-Trash" - TELE 5 macht Ernst!

Beitrag von buxtebrawler »

purgatorio hat geschrieben:22.15 Uhr geht's los. Jepp, Kalki ist wirklich sehr anstrengend. Der kann das auch dezenter, will aber offenbar nicht :|
Danke. Oder er darf nicht - weiß ja nicht, welche Zielgruppe Tele 5 sich verspricht. Das heutige Fernsehen orientiert sich ja aber leider oftmals am kleinsten gemeinsamen Nenner: Dem RTL-II-Gucker. Und den muss man glaub ich explizit darauf hinweisen, wenn etwas witzig sein soll. :mrgreen:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!
Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)

Antworten