Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Benutzeravatar
Maulwurf
Beiträge: 510
Registriert: Mo 12. Okt 2020, 18:11
Wohnort: Im finsteren Tal

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Maulwurf »

buxtebrawler hat geschrieben:
Do 25. Mär 2021, 10:53
Maulwurf hat geschrieben:
Do 25. Mär 2021, 06:07
SOKO 5113 - S03E01 & 02 - Die Brüder Grosser

Bernd Herzsprung in einer Messerstecherei mit einem Münchener Platzhirschen, und hinterher Verbrüderungstrinken mit einem halbwüchsigen Martin Semmelrogge. Diether Krebs, der seine Frau zusammenstaucht, weil er nicht akzeptiert dass sie wieder arbeiten gehen will. Dazu ein spannender Kriminalfall mit starker horizontaler Ausrichtung (erzählerisch, nicht dass was ihr meint) und überhaupt ist die Serie mittlerweile einfach die Wiederentdeckung des Jahres. :thup: :thup: :thup:
Das klingt ja wirklich nach großem Kino, äh, Fernsehen. Langsam werde auch ich neugierig.
Wenn Du die älteren deutschen Schauspieler magst, kannst Du hier eigentlich wenig falsch machen. Bis jetzt zu Beginn der dritten Staffel haben wir in der Stammbesetzung u.a. Wolfgang Kreindl, Tilo Prückner, einen genialen Diether Krebs und Bernd Herzsprung, Gastauftritte wurden bislang absolviert von Wolfgang Preiss, Michael Hinz, Michaela May, Hartmut Becker, Martin Semmelrogge, Hans-Helmut Dickow, Towje Kleiner, Ingeborg Schöner ...

Die Krimihandlung selber ist im Prinzip TV-Unterhaltung mit Realismus-Anspruch und sehr viel Charme, wobei bis jetzt die horizontale Handlung sehr zur Spannung beiträgt. Nicht jede Folge endet mit einem gemeinschaftlichen Lachen (dafür aber meistens mit einem fiesen Cliffhanger), und manchmal haben die Polizisten auch Pech und ihre ganze Arbeit war erfolglos, was das ganze einfach grundlegend sympathisch macht. Dazu viele Außenaufnahmen aus dem München der spätern 70er, ein jazz-funkiger Score von Arpad Bondy, der mich absolut jedes Mal an den Lobbykiller denken lässt, plus die ein oder andere sehr gelunge Action-Szene. Mal sehen bis wohin ich die VÖs mitgehe, aber bis zum Ausstieg von Diether Krebs könnte ich mir ohne weiteres vorstellen dabei zu sein.

Benutzeravatar
Canisius
Beiträge: 1295
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 18:44

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Canisius »

Maulwurf hat geschrieben:
Do 25. Mär 2021, 16:59
buxtebrawler hat geschrieben:
Do 25. Mär 2021, 10:53
Maulwurf hat geschrieben:
Do 25. Mär 2021, 06:07
SOKO 5113 - S03E01 & 02 - Die Brüder Grosser

Bernd Herzsprung in einer Messerstecherei mit einem Münchener Platzhirschen, und hinterher Verbrüderungstrinken mit einem halbwüchsigen Martin Semmelrogge. Diether Krebs, der seine Frau zusammenstaucht, weil er nicht akzeptiert dass sie wieder arbeiten gehen will. Dazu ein spannender Kriminalfall mit starker horizontaler Ausrichtung (erzählerisch, nicht dass was ihr meint) und überhaupt ist die Serie mittlerweile einfach die Wiederentdeckung des Jahres. :thup: :thup: :thup:
Das klingt ja wirklich nach großem Kino, äh, Fernsehen. Langsam werde auch ich neugierig.
Wenn Du die älteren deutschen Schauspieler magst, kannst Du hier eigentlich wenig falsch machen. Bis jetzt zu Beginn der dritten Staffel haben wir in der Stammbesetzung u.a. Wolfgang Kreindl, Tilo Prückner, einen genialen Diether Krebs und Bernd Herzsprung, Gastauftritte wurden bislang absolviert von Wolfgang Preiss, Michael Hinz, Michaela May, Hartmut Becker, Martin Semmelrogge, Hans-Helmut Dickow, Towje Kleiner, Ingeborg Schöner ...

Die Krimihandlung selber ist im Prinzip TV-Unterhaltung mit Realismus-Anspruch und sehr viel Charme, wobei bis jetzt die horizontale Handlung sehr zur Spannung beiträgt. Nicht jede Folge endet mit einem gemeinschaftlichen Lachen (dafür aber meistens mit einem fiesen Cliffhanger), und manchmal haben die Polizisten auch Pech und ihre ganze Arbeit war erfolglos, was das ganze einfach grundlegend sympathisch macht. Dazu viele Außenaufnahmen aus dem München der spätern 70er, ein jazz-funkiger Score von Arpad Bondy, der mich absolut jedes Mal an den Lobbykiller denken lässt, plus die ein oder andere sehr gelunge Action-Szene. Mal sehen bis wohin ich die VÖs mitgehe, aber bis zum Ausstieg von Diether Krebs könnte ich mir ohne weiteres vorstellen dabei zu sein.

@ Bux und Maulwurf

Dann fangt bloß nicht mit Derrick, dem Alten oder dem Kommissar an. Die angesprochenen Punkte (begnadete Schauspieler, die Extraportion Charme, Münchener Lokalkolorit, 70er Zeitgeist...) findet Ihr dort nämlich in Hülle und Fülle. Der Suchtfaktor ist enorm hoch. Spreche da aus Erfahrung. :pfeif:
„Ist es denn schade um diesen Strohhalm, Du Hampelmann?“

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 30321
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von buxtebrawler »

Tatort: Der Mann mit dem gelben Koffer
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!
Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)

Benutzeravatar
Arkadin
Beiträge: 9817
Registriert: Do 15. Apr 2010, 21:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Arkadin »

The Falcon and the Winter Soldier - Zweite Folge auch sehr gut. Gibt wieder eine gute Mischung aus Action und Handlung. Die beiden Titelhelden machen Spaß und sind sympathisch. Ihr persönlicher Kleinkrieg erinnerte mich irgendwie an 70er-TV-Serien wie "Die Profis". Die Nebenhandlung mit dem neuen "Captain America" gefiel mir und ich finde es schön, wie leichtfüßig auch mal aktuelle Themen wie der Rassismus in den Staaten untergebracht wird. Jetzt ist auch Daniel Brühl wieder mit dabei. Überhaupt ist auffällig, wie oft das MCU in Deutschland spielt. Hier München.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience

Benutzeravatar
Maulwurf
Beiträge: 510
Registriert: Mo 12. Okt 2020, 18:11
Wohnort: Im finsteren Tal

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Maulwurf »

SOKO 5113 - S03E03 & 04 - Nobbys blaue Augen

Ein wenig schwächer als die vorausgegangenen Folgen. Fast scheint es, als ob vor der nächsten Doppelfolge, die wohl einen Handlungsstrang abschließt, Luft geholt wird. Und es ist einfach irgendwie peinlich zu sehen, wie Bernd Herzsprung als sozial engagierter Mensch den rotzfrechen und auf der schiefen Bahn einhertorkelnden Martin Semmelrogge versucht vor dem endgültigen Absturz zu bewahren. Aber das ist das berühmte Jammern auf sehr hohem Niveau - Die Serie ist einfach groovy :D

Benutzeravatar
Lobbykiller
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 05:46
Wohnort: Diggeragua

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Lobbykiller »

Der 6-Millionen-Dollar Mann 03x10 - Der Schmugglerring (USA 1975)
Der 6-Millionen-Dollar Mann 03x11 - Verbrecherherrschaft (USA 1975)
Der 6-Millionen-Dollar Mann 03x12 - Flucht in die Heimat (USA 1975)
Twin Peaks 01x01 - Spuren ins Nichts (USA 1990)
Kojak 03x10 - Nette Nachbarn (USA 1975)
Kojak 03x11 - Bei Mord kein Pardon (USA 1975)
Score Dust: Soundtrack Grooves, Library Funk & Rare Breaks Worldwide
Score Dust Forum
Score Dust Group
Score Dust Tweets

Benutzeravatar
Arkadin
Beiträge: 9817
Registriert: Do 15. Apr 2010, 21:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Arkadin »

The Falcon and the Winter Soldier - Die dritte Folge fand ich etwas overdone. Da wird so viel an Handlung und Hintergrund reingesteckt, dass ich mehr als einmal ein paar Fragezeichen über dem Kopf hatte. Aber.. hey... wir kriegen den "Zemo"-Dance von Daniel Brühl. Das war schon sehr cool. Insgesamt aber muss man sich hier schon verdammt gut im MCU auskennen, um die Folge genießen zu können und wissen, wer in "Civil War" in Minute 53 dies und das gemacht hat. Die Action war aber wieder gut und insgesamt gefällt mir das Zusammenspiel aller Akteure sehr gut. ebenfalls positiv fällt auf, dass es kein eindeutiges Gut und Böse gibt.

Folge 4 war dann für mich der bisherige Höhepunkt. Gute und zielgenaue Action, Daniel Brühl kann wieder als Baron Zemo zeigen, was er für eine coole Socke sein kein, und vor allem sind die Feinde - die "Flag Smashers" - keine eindimensionalen Schurken. Ganz im Gegenteil. Eigentlich ist das wofür sie einstehen genau richtig. Nur ihre Mittel sind halt extrem. Aber die Sache stimmt. Das merkt auch Sam, der Falcon - was zu einer schönen Szene mit Ober-Flag-Smasher Karli Morgenthau (ganz großartig gespielt von Erin Kellyman) führt. Ähnliches gilt auch für den neuen Captain America (jetzt erst gemerkt, dass Darsteller Wyatt Russell der Sohn von Kurt Russell und Goldie Hawn ist - wenn man es weiß, sieht man es auch), der es wahrscheinlich auch gut meint, aber die falschen Entscheidungen trifft und vor allem sein Ego und seine Gefühle nicht unter Kontrolle hat. Was zu einem wahrlich schockierenden Schlussbild führt.

Fazit bisher: Extrem komplex das Ganze. Und gar nicht dumm. Für meinen Geschmack wird etwas zu viel MCU-Wissen vorausgesetzt (wer die Filme nicht kennt, dürfte z.B. extreme Probleme haben, die plötzlich aus dem nichts auftauchende Sharon Carter einzuordnen), aber gut. Bin gespannt auf die nächste Folge.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience

Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 33598
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von jogiwan »

Yakuza goes Hausmann... 1 Folge

02.jpg
02.jpg (13.28 KiB) 13 mal betrachtet
Gestern die erste Folge geguckt und ich hab ja keine Ahnung was ich davon halten soll. Lustig, doof, wenn herkömmliche Alltagssituationen mittels Yakuza-Mentalität gelöst werden. Statt "Zweite-Kasse-bitte" einfach das nächste Mal das Schwert zücken oder so ähnlich :) Schon schräg, schon unterhaltsam, aber wenn ich dran bleibe wohl nur wegen der moderaten Laufzeit von knapp 15 Minuten pro Episode...
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Antworten