Texas Chainsaw Massacre - Blutgericht in Texas - Tobe Hooper

Moderator: jogiwan

dr. freudstein
Beiträge: 14488
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 19:55

Re: Texas Chainsaw Massacre - Blutgericht in Texas - Tobe Ho

Beitrag von dr. freudstein »

untot hat geschrieben:
dr. freudstein hat geschrieben:Moment mal.. hat er das nicht auf dem :pino: überleg... :|
Oh!! :shock:

Nee, er schrieb ja auf dem Arm...dachte nur, weil sein :pino: so alt und verledert aussieht :kicher: .
Ich mach mal heimlich Aufnahmen von und dann schick ich ... :pfeif:

:offtopic:
untot
Beiträge: 6900
Registriert: Do 16. Sep 2010, 16:53

Re: Texas Chainsaw Massacre - Blutgericht in Texas - Tobe Ho

Beitrag von untot »

:shock: Mich macht ja jetzt schon ein wenig nachdenklich, woher Du so genau weißt, wie des Buxens :pino: aussieht! :mrgreen:
Aber die Bilder schick trotzdem.... :twisted:
Bild
Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 38623
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Texas Chainsaw Massacre - Blutgericht in Texas - Tobe Ho

Beitrag von jogiwan »

Der Freudschi ist halt Gurkenfreund... *duckundweg*

Bild
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
untot
Beiträge: 6900
Registriert: Do 16. Sep 2010, 16:53

Re: Texas Chainsaw Massacre - Blutgericht in Texas - Tobe Ho

Beitrag von untot »

:lol:
Bild
purgatorio
Beiträge: 15632
Registriert: Mo 25. Apr 2011, 19:35
Wohnort: Dresden

Re: Texas Chainsaw Massacre - Blutgericht in Texas - Tobe Ho

Beitrag von purgatorio »

unerschütterlich, trotz EHEC-Krise!
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 38623
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Texas Chainsaw Massacre - Blutgericht in Texas - Tobe Ho

Beitrag von jogiwan »

Breaking News:
schnittberichte.de hat geschrieben:
The Texas Chainsaw Massacre ist nicht mehr beschlagnahmt

Landgericht Frankfurt am Main hebt die Beschlagnahme auf

Im Frühjahr 2008 erwarb Turbine Medien die deutschsprachigen Rechte an dem Horrorklassiker The Texas Chainsaw Massacre von 1974. Das gesetzte Ziel war es, die 1985 erfolgte Beschlagnahme nach §131 StGB vom Landgericht München 1 aufzuheben und ihn legal und ungeschnitten im Kaufhaus veröffentlichen zu können. Kein leichtes Unterfangen, welches sich über mehrere Jahre hinweg ziehen sollte.

So holte man sich Gutachten ein, welche dem Klassiker jegliche strafrechtliche Relevanz absprachen und selbst die Juristenkommission der SPIO bescheinigte dem Kettensägenmassaker eine strafrechtliche Unbedenklichkeit und vergab sogar "keine schwere Jugendgefährdung". Auch die Bundesprüfstelle ließ unter vorgehaltener Hand durchblicken, dass es eigentlich keine Gründe geben würde, den Film weiter in der Liste zu führen. Problem ist jedoch, dass man ihn aufgrund der Beschlagnahme des Titels nicht streichen durfte. Dies könne erst geschehen, wenn dem Film gerichtlich der Tatbestand der Gewaltverherrlichung abgesprochen würde.

Im August 2010 erfolgte jedoch eine weitere Beschlagnahme des Titels durch das Amtsgericht Frankfurt. Gegen diese Beschlagnahme legte Turbine offiziell Beschwerde ein. Im Beschwerdeverfahren griff das Gericht die rechtliche Argumentation der rechtlichen Vertreter von Turbine auf und begründete auf 10 Seiten, warum der Titel nicht mehr gegen §131 StGB verstößt. Damit sprach man Texas Chainsaw Massacre nach 26 Jahren vom Vorwurf der Gewaltverherrlichung und der menschenunwürdigen Darstellung frei.

Mit Wirkung zum 06. September 2011 hat die 31. große Strafkammer des Landgericht Frankfurt am Main die allgemeine Beschlagnahme von Texas Chainsaw Massacre aufgehoben.
Quelle: http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=2942


Vielleicht kann Deutschland jetzt endlich mit dem anerkannten Klassiker der Filmgeschichte Frieden schließen! Amen!
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 39094
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: Texas Chainsaw Massacre - Blutgericht in Texas - Tobe Ho

Beitrag von buxtebrawler »

Große Klasse! :thup:

Dass ich das noch erleben darf - der Einsatz und die Hartnäckigkeit von Turbine haben sich dann doch noch gelohnt.

Glückwunsch und vielen Dank!
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!
dr. freudstein
Beiträge: 14488
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 19:55

Re: Texas Chainsaw Massacre - Blutgericht in Texas - Tobe Ho

Beitrag von dr. freudstein »

Auf Turbine

Bild

:thup:

Auf daß noch viele Filme folgen werden :D
purgatorio
Beiträge: 15632
Registriert: Mo 25. Apr 2011, 19:35
Wohnort: Dresden

Re: Texas Chainsaw Massacre - Blutgericht in Texas - Tobe Ho

Beitrag von purgatorio »

:shock: :o DIE Nachricht des Tages, der Woche - ach des ganzen Monats!!!
the Ressurection of the Classics! Nach und nach wird jezt alles gestrichen :thup:
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 38623
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Texas Chainsaw Massacre - Blutgericht in Texas - Tobe Ho

Beitrag von jogiwan »

aber was - außer den Sieg der Vernunft - bringt das wirklich? Den hat ja ohnehin schon jeder ;)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Antworten