Ein Mann schlägt zurück - Enzo G. Castellari (1974)

Action, Crime, harte Cops, Gangster & Mafia

Moderator: jogiwan

Benutzeravatar
ugo-piazza
Beiträge: 9335
Registriert: Sa 26. Dez 2009, 12:40

Re: Ein Mann schlägt zurück - Enzo G. Castellari

Beitrag von ugo-piazza »

Ich hoffe ja, dass der mal auf DVD hierzulande erscheint - das Tape ist leider stark gekürzt :(

Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 34380
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Ein Mann schlägt zurück - Enzo G. Castellari

Beitrag von jogiwan »

Erscheint laut Facebook-Seite demnächst unter dem Titel "Ein Bürger setzt sich zur Wehr" von FilmArt

Bild

quelle: facebook
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 31519
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: Ein Mann schlägt zurück - Enzo G. Castellari

Beitrag von buxtebrawler »

jogiwan hat geschrieben:Erscheint laut Facebook-Seite demnächst unter dem Titel "Ein Bürger setzt sich zur Wehr" von FilmArt

Bild

quelle: facebook
Bonusmaterial:
- Audiokommentar von Dr. Marcus Stiglegger
- Deutsche Kinofassung
- Trailer
- TV-Spot
- Bildergalerie

Bemerkungen:
- Verpackung: rotes Doppel-Keep Case
- Limitiert auf 1000 Exemplare
- Blu-Ray & DVD Kombo
- Deutsche HD-Premiere
- Wendecover
- Neu bearbeitetes HD-Master in Zusammenarbeit mit LSP Medien

Quelle: https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassu ... vid=103074
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!
Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)

Benutzeravatar
Arkadin
Beiträge: 10020
Registriert: Do 15. Apr 2010, 21:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Ein Mann schlägt zurück - Enzo G. Castellari (1974)

Beitrag von Arkadin »

Grandioser Film. Aber gar nicht das, was man bei dem Titel und der Besetzung erwartet. Francos Figur ist sehr ambivalent, ähnlich wie Bronson im ersten "Death Wish" mit dem er viel Ähnlichkeit hat. Die Actionszenen sind natürlich herausragend, ebenso wie der Soundtrack. Und Castellari vermeidet es, einen "Immer feste druff"-Film zu drehen, sondern auch kritische Frage zum Thema Selbstjustiz zu stellen. Klassiker!
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience

Benutzeravatar
McBrewer
Beiträge: 3251
Registriert: Do 24. Dez 2009, 20:29
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Kontaktdaten:

Re: Ein Mann schlägt zurück - Enzo G. Castellari (1974)

Beitrag von McBrewer »

Die letzte Sichtung des Taurus Videotapes zu EIN BÜRGER SETZT SICH ZUR WEHR liegt schon einige Jahre zurück.
Ich erinnere mich aber dünkel, das ich damals sehr doll von dem Film angetan war.
Dank der Upgrade DVD/BR Version von FilmArt habe ich nun endlich auch noch einmal die Chance bekommen, den Film in der ungeschnittenen Fassung zu sehen.
Und ich war/bin abermals begeistert von Castallaris Rache-Thriller, natürlich nach Death-Wish Vorbild, aber trotzdem mit eigenen, herausragenden Akzenten. Und ich will mal wieder meinen, das man bei diesem Film einiger der besten Zeitlupen Action-Szenen sehen kann (zum Beispiel die unglaubliche Zu-Fuss vs. Auto Verfolgungsjagd durch das Kieswerk). Das hat der Enzo damals echt drauf gehabt.
Auch Franco Nero kauft man dem erbosten Ingenieur ab, den es nach Gerechtigkeit dürstet. Hat die Schnauze gehörig voll von den im Prolog aufgezeigten Verbrechen in Genua.
Die ungeschnittene Fassung vertieft nun die Beziehung zum Kleinkriminellen Tommy & bietet zudem ein perfektes Bild, sowohl auf DVD als auch BluRay.
Pflichtkauf :opa: :prost:
Bild

Antworten