Tote Zeugen singen nicht - Enzo G. Castellari (1973)

Action, Crime, harte Cops, Gangster & Mafia

Moderator: jogiwan

Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
Beiträge: 17508
Registriert: Sa 28. Nov 2009, 08:40

Re: Tote Zeugen singen nicht - Enzo G. Castellari (1973)

Beitrag von Onkel Joe »

IMG_20210222_191647.jpg
IMG_20210222_191647.jpg (2.02 MiB) 622 mal betrachtet
Gestern Abend bisschen Vinyl gehört.
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 36425
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Tote Zeugen singen nicht - Enzo G. Castellari (1973)

Beitrag von jogiwan »

auch der hier demnächst von filmArt

02.png
02.png (955.53 KiB) 489 mal betrachtet
quelle: facebook
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 34776
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: Tote Zeugen singen nicht - Enzo G. Castellari (1973)

Beitrag von buxtebrawler »

jogiwan hat geschrieben: Do 4. Nov 2021, 07:24 auch der hier demnächst von filmArt
:thup:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 34776
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: Tote Zeugen singen nicht - Enzo G. Castellari (1973)

Beitrag von buxtebrawler »

Weitere Infos zur Film-Art-VÖ:

Erscheint voraussichtlich am 17.12.2021.

Bild

Extras:
- Booklet zum Film von Michael Cholewa
- Alternative Filmfassung mit alternativem Ende (in HD)
- Diverse, internationale Vorspänne
- Bildergalerie
- Englischer Trailer
- Trailershow
- Wendecover

Bemerkungen:
- Verpackung: rotes DVD Keep Case
- Limitiert auf 1000 Exemplare
- Erstmals weltweit ungekürzt auf Blu-ray
- Deutsche Blu-Ray Premiere
- Wendecover ohne FSK-Logo

Quelle: https://www.ofdb.de/view.php?page=fassu ... vid=114080
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!
Benutzeravatar
sergio petroni
Beiträge: 7326
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:31
Wohnort: im Schwarzen Wald

Re: Tote Zeugen singen nicht - Enzo G. Castellari (1973)

Beitrag von sergio petroni »

Kommissar Belli (Franco Nero) ist ein wütender Mann. Wütend ob der Machtlosigkeit gegenüber
den Verbrechern Genuas. Bellis erfahrener Vorgesetzter Scavino (James Withmore) plädiert im Gegensatz zu Belli
eher für zurückhaltende Ermittlungsmethoden. Als jedoch das alteingesessene Kartell um Don Cafiero (Fernando Rey)
Konkurrenz aus Nordafrika bekommt, eskaliert der Machtkampf auf offener Straße. Scavino wird gezwungen,
seine Ansichten zu überdenken, Kommissar Betti nutzt jede Gelegenheit, um kleine und große
Gangster aus dem Verkehr zu ziehen. Das macht ihn alsbald selbst zur Zielscheibe. Zudem scheint
jemand aus der Stadtverwaltung die Verbrecher zu decken. Unaufhaltsam schlittert Genua
einem Showdown entgegen.

"Tote zeugen singen nicht" war die erste von mehreren Zusammenarbeiten von Castellari mit Franco Nero.
Bei diesem recht frühen Vertreter des Poliziotto hält sich die Polizei noch an Recht und Ordnung;
sogar Kommissar Betti. Auch die alteingesessenen Gangster haben so etwas wie einen Ehrenkodex.
Allerdings die neuen Haudraufs überhaupt nicht. Untermalt vom Ohrwurmscore der Brüder De Angelis
entwickelt sich so ein temporeiches Duell zwischen skrupellosen Emporkömmlingen und in ihren
Mitteln eingeschränkten Polizisten, denen bisweilen sogar die eigene Verwaltung in den Rücken fällt.
Hier gibt's überhaupt nichts zu meckern.
8/10
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
fritzcarraldo
Beiträge: 1556
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 22:39
Wohnort: Bremen

Re: Tote Zeugen singen nicht - Enzo G. Castellari (1973)

Beitrag von fritzcarraldo »

Tote Zeugen singen nicht
IMG_20220926_070901.jpg
IMG_20220926_070901.jpg (4.84 MiB) 90 mal betrachtet
Franco Nero im Kampf gegen das Syndikat und die Politik.
Schöner Poliziesco, in dem Meister Castellari von Anfang an Dampf auf den Kessel pumpt. Und dies mit einer ca. 10 minütigen Autoverfolgungsjagd. Da weiß man sofort, dass man im richtigen Film ist.
Danach wird explizit geschossen, gekillt und in die Luft gesprengt, als gäbe es kein Morgen. Dazwischen Franco Nero als Wüterich. Ganz groß.
"Das Leben ist noch verrückter als Scheiße!" (Es war einmal in Amerika)
Antworten