So finster die Nacht - Tomas Alfredson (2008)

Moderator: jogiwan

purgatorio
Beiträge: 15510
Registriert: Mo 25. Apr 2011, 19:35
Wohnort: Dresden

Re: So finster die Nacht - Tomas Alfredson

Beitrag von purgatorio »

SO FINSTER DIE NACHT ( LÅT DEN RÄTTE KOMMA IN, Schweden 2008, Regie: Tomas Alfredson)
Ganz großartiger, ruhiger und fieser Film. Kalt wie Eis, der beste Vampirfilm seit Jahren: 9/10
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht

Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 36174
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: So finster die Nacht - Tomas Alfredson

Beitrag von jogiwan »

Einer meiner absoluten Lieblings-Streifen, der neben seiner interessanten Vampir-Variation, vor allem mit seiner unterkühlten und melancholisch-entrückten Stimmung punkten kann. Alfredson lässt in seinem Streifen zwei aus sehr unterschiedlichen Gründen vereinsamte Herzen aufeinandertreffen und vermischt scheinbar mühelos Coming-of-Age-Drama mit Horror, ohne dass der Streifen zu sehr in eine der Richtungen tendiert. Die Außenseiter-Geschichte wird durch die wunderbar-tristen Locations und dem schwedischen Winter noch zusätzlich unterstützt und obwohl der Streifen eher ruhig und unaufgeregt erzählt wird, so verfehlen die wenigen, aber doch recht herben Effekte ihre Wirkung keinesfalls. "So finster die Nacht" ist mit Form und Inhalt dann auch so etwas wie eine Ausnahme-Erscheinung im Genre und wie Purgschi schon richtig anmerkte, der beste, weil auch sicherlich der ungewöhnlichste Vampirfilm der letzten Jahre.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

TufkaT
Beiträge: 4614
Registriert: So 24. Jun 2012, 15:13

Re: So finster die Nacht - Tomas Alfredson

Beitrag von TufkaT »

"So finster die Nacht" ist ein sehr gutes Beispiel dafür, dass guter, moderner Horror nicht mit "Wie-packe-ich-noch-eine-Schippe-drauf-Sicko-Terror-Folter-Murks" gleichzusetzen ist.

9/10

Benutzeravatar
Blap
Beiträge: 5392
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 14:21

Re: So finster die Nacht - Tomas Alfredson

Beitrag von Blap »

Die beste Jahreszeit für diesen kleinen und feinen Film. Zwischen Finsternis und dunkler Romantik, teils gar erschreckend, dann wieder nahezu niedlich.

Hach, diesen Film kann man doch nur lieben!?

Das Remake habe ich noch nicht gesehen, die Scheibe liegt jedoch bereit.
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 34238
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: So finster die Nacht - Tomas Alfredson (2008)

Beitrag von buxtebrawler »

„So finster die Nacht“: Serienversion mit Demián Bichir erhält grünes Licht
„Let The Right One In“ erhält erste Staffel bei Showtime

Es war ein langer Weg auf den Bildschirm, doch nun hat Showtime grünes Licht für eine erste Staffel von „Let The Right One In“ gegeben, einer Serienversion des Vampirdramas „So finster die Nacht“. Die Hauptrollen in dem Projekt, das seit 2015 bei verschiedenen Sendern und Produzenten in der Entwicklung gewesen war, übernehmen „The Bridge“-Veteran Demián Bichir, Anika Noni Rose („Good Wife“) und Grace Gummer, unter anderem bekannt aus „Mr. Robot“.

Quelle und weitere Infos:
:arrow: https://www.fernsehserien.de/news/so-fi ... enes-licht
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 34238
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: So finster die Nacht - Tomas Alfredson (2008)

Beitrag von buxtebrawler »

„So finster die Nacht“: Erster Teaser-Trailer zur Neuverfilmung bei Showtime
Vampirserie „Let The Right One In“ startet demnächst

Showtime hat einen ersten Teaser-Trailer zu seinem neuen Vampirdrama „Let The Right One In“ vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Neuverfilmung von „So finster die Nacht“, basierend auf der schwedischen Buchvorlage aus dem Jahr 2004. In der neuen Serie spielen nun „The Bridge“-Veteran Demián Bichir, Anika Noni Rose („Good Wife“) und Grace Gummer („Mr. Robot“) die Hauptrollen. Die erste Staffel umfasst zehn Episoden.



Quelle und weitere Infos:
:arrow: https://www.fernsehserien.de/news/so-fi ... i-showtime
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 34238
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: So finster die Nacht - Tomas Alfredson (2008)

Beitrag von buxtebrawler »

„So finster die Nacht“: Neuer Trailer mit Demián Bichir zur Vampirserie
Horrorserie von Showtime nach dem Kinoerfolg

Showtime kündigt für den 9. Oktober die Ausstrahlung das Horrordrama „Let The Right One In“ an, eine Serienadaption des Films „So finster die Nacht“ nach einer schwedischen Buchvorlage (Der Sender stellt die Auftaktfolge schon am 7. Oktober on Demand zur Verfügung). Die zentralen Rollen sind mit Demián Bichir („The Bridge“), Anika Noni Rose („Good Wife“) und Grace Gummer („Mr. Robot“) besetzt.



Quelle und weitere Infos:
:arrow: https://www.fernsehserien.de/news/so-fi ... ampirserie
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!

Antworten