Blib, Blurp, Bleep: der Thread für gepflegte Elektronik

Moderator: jogiwan

Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 34178
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Blib, Blurp, Bleep: der Thread für gepflegte Elektronik

Beitrag von jogiwan »

Da elektronische Musik hier noch etwas unterrepräsentiert ist, gibts hier nun einen eigenen Fred für die Freunde von gepflegter elektronischer Musik, Hobby-DJs und Knöpfchendreher zum friedlichen Gedankenaustausch, Entdecken von neuen Tracks und dergleichen! Viel Spaß!

Bild
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

dr. freudstein
Beiträge: 14494
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 19:55

Re: Blib, Blurp, Bleep: der Thread für gepflegte Elektronik

Beitrag von dr. freudstein »

Den geplanten BOYKOTT habe ich erstmal fallengelassen und es gibt das hier auf die Ohren (nur für gut angewachsene)

[BBvideo 425,350][/BBvideo]

Gehört zwar nur zum Teil zur unechten, nicht handgemachten Mucke, wurde aber nicht zu 100% per PC produziert.
Elektronische Mucke ist halt für Anspruchslose, für Menschen ohne Herz oder Wut im Bauch, ohne Texte und Inhalte.
Aber so bleibt der Haupt-Thread zukünftig wenigstens sauber :mrgreen:

Der nächste bitte...

Benutzeravatar
Doppelgaenger
Beiträge: 56
Registriert: Do 25. Nov 2010, 08:44

Re: Blib, Blurp, Bleep: der Thread für gepflegte Elektronik

Beitrag von Doppelgaenger »

dr. freudstein hat geschrieben:Elektronische Mucke ist halt für Anspruchslose, für Menschen ohne Herz oder Wut im Bauch, ohne Texte und Inhalte. Aber so bleibt der Haupt-Thread zukünftig wenigstens sauber :mrgreen: Der nächste bitte...
Naja, diese Aussage kann ich natürlich nicht teilen. Ich für meinen Teil schaue auch über den Tellerrand hinaus und entdecke für mich auch "handgespielte" Musik, also jenseits der elektronischen Klänge :) Und das elektro Mucke keine Texte oder Inhalt haben ist ja totaler Quatsch. Für mich zählt natürlich auch EBM wie etwa Front 242 zur elektronischen Musik.

Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 34178
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Blib, Blurp, Bleep: der Thread für gepflegte Elektronik

Beitrag von jogiwan »

Handgemachte Musik ist immer in einer bestimmten Weise limitiert, da eine Gitarre immer wie eine Gitarre und ein Bass wie ein Bass klingt. Bei der elektronischen Musik gibt es diese Grenzen einfach nicht und damit ermöglichen elektronisch-generierte Klänge eine Bandbreite an Sounds und Möglichkeiten, die bei handgemachter Musik einfach nicht möglich wären. Ich hab mich auch schon immer für unterschiedlichste Musikrichtungen interessiert und diese Offenheit gegenüber Neuem und Anderem ist ja auch eine der positiven Eigenschaften der Elektronik-Fans... ;)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 34178
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Blib, Blurp, Bleep: der Thread für gepflegte Elektronik

Beitrag von jogiwan »

Hier mal eine (kleine) Auswahl von Alben für die Ewigkeit:

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

;)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Benutzeravatar
Lobbykiller
Beiträge: 2219
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 05:46
Wohnort: Diggeragua

Re: Blib, Blurp, Bleep: der Thread für gepflegte Elektronik

Beitrag von Lobbykiller »

Nach wie vor eins der dopesten Detroit House-Stücke:

Theo Parrish - Dark Patterns (1998)

[BBvideo 425,350][/BBvideo]
Score Dust: Soundtrack Grooves, Library Funk & Rare Breaks Worldwide
Score Dust Forum
Score Dust Group
Score Dust Tweets

Benutzeravatar
Doppelgaenger
Beiträge: 56
Registriert: Do 25. Nov 2010, 08:44

Re: Blib, Blurp, Bleep: der Thread für gepflegte Elektronik

Beitrag von Doppelgaenger »

Ein Album was ich euch unbedingt ans Herz legen möchte und etwas aktueller ist (2009) und zwar:

Moderat - Moderat

Bild

Kopfhörer auf und ab geht die Reise, einfach ein tolles Album :thup:

Die Tracks "Seamonkey" und "Les Grandes Marches" werden euch einfach wegfegen !!!

Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 34178
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Blib, Blurp, Bleep: der Thread für gepflegte Elektronik

Beitrag von jogiwan »

Das Theo Parrish-Stück kannte ich noch nicht - aber Detroit ist immer gut. Das Moderat-Album hingegen ist wirklich große Klasse - vor allem dieses "rusty nails" zu dem es ja auch einen hübschen Clip gibt.

Ich möchte euch gerne diese Piano-Hymne im Stil von Mr. Fingers ans Herz legen - ganz, ganz groß!

[BBvideo 425,350][/BBvideo]
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Benutzeravatar
Blap
Beiträge: 5024
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 14:21

Re: Blib, Blurp, Bleep: der Thread für gepflegte Elektronik

Beitrag von Blap »

jogiwan hat geschrieben: 1. Handgemachte Musik ist immer in einer bestimmten Weise limitiert, da eine Gitarre immer wie eine Gitarre und ein Bass wie ein Bass klingt. Bei der elektronischen Musik gibt es diese Grenzen einfach nicht und damit ermöglichen elektronisch-generierte Klänge eine Bandbreite an Sounds und Möglichkeiten, die bei handgemachter Musik einfach nicht möglich wären.
2. Ich hab mich auch schon immer für unterschiedlichste Musikrichtungen interessiert und diese Offenheit gegenüber Neuem und Anderem ist ja auch eine der positiven Eigenschaften der Elektronik-Fans... ;)
1. Das ist IMHO Unfug. Auch mit einer (E-)Gitarre lässt sich alles mögliche an Sounds realisieren. Freilich mit Hilfe elektronischen von Erweiterungen, aber auch durch ausgefeilte Spieltechniken (Gilt ebenfalls für viele andere Instrumente).

2. Sehr schön. Ich finde die Limitierung auf einen bestimmten Bereich öde. Allerdings muss ich durchaus zugeben, dass ich mich nicht mit allen Arten von Musik anfreunden kann, mit vielen Genres, aber nicht mit allen...

***

Elektronische Musik liebe ich sehr, aber für mich ist das Stoff dieser Art:

[BBvideo 425,350] [/BBvideo]
Zuletzt geändert von Blap am Mi 2. Feb 2011, 15:39, insgesamt 1-mal geändert.
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen

Benutzeravatar
Blap
Beiträge: 5024
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 14:21

Re: Blib, Blurp, Bleep: der Thread für gepflegte Elektronik

Beitrag von Blap »

[BBvideo 425,350]
[/BBvideo]
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen

Antworten