Metropolis 2000 – Enzo G. Castellari (Trash Collection # 52)

Moderator: jogiwan

untot
Beiträge: 6899
Registriert: Do 16. Sep 2010, 16:53

Re: Metropolis 2000 – Enzo G. Castellari (Trash Collection # 52)

Beitrag von untot »

Sie trugen seltsame Gewänder und fuhren planlos umher.... :mrgreen:

Ich könnt mich ja bei solchen Trashgranaten immer beömmeln vor Lachen, die müssen doch schon beim Drehen auf den Knien rumgerobbt sein vor lachen, ich könnte da wirklich keine Sekunde ernst bleiben bei so was.
Allein schon die Kostüme sorgten hier für eine gewisse Grundheiterkeit, die Fahrzeuge, Frisuren und die Dialoge taten dann den Rest und die Story, hey welche Story?! :kicher:
Kurzum ein Vergnügen dieses Filmchen!

7/10
Bild

Benutzeravatar
sergio petroni
Beiträge: 5827
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:31
Wohnort: im Schwarzen Wald

Re: Metropolis 2000 – Enzo G. Castellari (Trash Collection # 52)

Beitrag von sergio petroni »

untot hat geschrieben:Sie trugen seltsame Gewänder und fuhren planlos umher.... :mrgreen:

Ich könnt mich ja bei solchen Trashgranaten immer beömmeln vor Lachen, die müssen doch schon beim Drehen auf den Knien rumgerobbt sein vor lachen, ich könnte da wirklich keine Sekunde ernst bleiben bei so was.
Allein schon die Kostüme sorgten hier für eine gewisse Grundheiterkeit, die Fahrzeuge, Frisuren und die Dialoge taten dann den Rest und die Story, hey welche Story?! :kicher:
Kurzum ein Vergnügen dieses Filmchen!

7/10
Leider kenne ich den noch nicht.
Aber Grundheiterkeit klingt gut...
Die hilft in allen Lebenslagen. :nick:
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“

TufkaT
Beiträge: 4614
Registriert: So 24. Jun 2012, 15:13

Re: Metropolis 2000 – Enzo G. Castellari (Trash Collection # 52)

Beitrag von TufkaT »

Jep, kompletter Müll, aber unterhaltsamer Müll. :mrgreen:

Castellari hat mit niedrigstem Budget einen echten Klassiker des Endzeitfilms geschaffen, den man durch die Fanbrille auch heute noch goutieren kann, ohne gleich vor Langeweile ins Koma zu fallen.

Allein die Kostüme und Frisuren sind dermaßen der Brüller, das muss man gesehen haben. :shock: :kicher:

4,5/10

Benutzeravatar
Adalmar
Beiträge: 5810
Registriert: Do 12. Mai 2011, 19:41

Re: Metropolis 2000 – Enzo G. Castellari (Trash Collection # 52)

Beitrag von Adalmar »

Ich würde den Film nicht als Müll bezeichnen, eben da er äußerst unterhaltsam ist. Müll wäre für mich eher ein superteurer Film, der inhaltlich aber nur witzlose Plattheit verbreitet. So etwas wie Metropolis 2000 (blöder dt. Titel) muss man auch erst mal schaffen - zumal man mit so einem Budget offenbar keine großen Sprünge machen kann. Von den Italo-Endzeitfilmen (die ich insgesamt im Vergleich zu anderen spezifisch italienischen Filmgenres nicht besonders schätze) finde ich den bei Weitem am besten.
Bild
ひぐらしのなく頃に 業

TufkaT
Beiträge: 4614
Registriert: So 24. Jun 2012, 15:13

Re: Metropolis 2000 – Enzo G. Castellari (Trash Collection # 52)

Beitrag von TufkaT »

Müll = Trash :opa: :mrgreen:

italostrikesback
Beiträge: 690
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 18:53

Re: Metropolis 2000 – Enzo G. Castellari (Trash Collection # 52)

Beitrag von italostrikesback »

METROPOLIS ist ein richtig oberfeiner Müll, in dem man sich nur allzu gerne suhlt.
Einfach ein kleiner Hammer und furchtbar kultig!

10/10 Liebhaber Punkte

Antworten