Black Emanuelle und die letzten Kannibalen - Joe D'Amato (1977)

Grusel & Gothic, Kannibalen, Zombies & Gore

Moderator: jogiwan

Benutzeravatar
Blap
Beiträge: 4847
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 14:21

Re: Black Emanuelle und die letzten Kannibalen - Joe D'Amato

Beitrag von Blap »

Grins, VHS-Sammler sind Meister der Dissonanzreduktion. Geschnitten? Egal! Falsches Bildformat? Toll, macht doch nix. Riesige, hässliche Tapes? Super!

Wer hat das geschrieben, lieber schnell durchstreichen... :lol:
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen

Benutzeravatar
ugo-piazza
Beiträge: 8851
Registriert: Sa 26. Dez 2009, 12:40

Re: Black Emanuelle und die letzten Kannibalen - Joe D'Amato

Beitrag von ugo-piazza »

Blap hat geschrieben:Grins, VHS-Sammler sind Meister der Dissonanzreduktion. Geschnitten? Egal! Falsches Bildformat? Toll, macht doch nix. Riesige, hässliche Tapes? Super!

:mrgreen:
Absolut richtig! Wer will denn bitte eine Schwanz-ab-Szene sehen? Da bleib ich in dem Fall (!) doch in der Tat lieber beim guten alten VHS-Stoff. :mrgreen:

Benutzeravatar
Blap
Beiträge: 4847
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 14:21

Re: Black Emanuelle und die letzten Kannibalen - Joe D'Amato

Beitrag von Blap »

Ich will das sehen! Frag aber bitte nicht genauer nach, wie wir hier mit Einbrechern und ungewünschten Personen verfahren. :mrgreen:
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen

Benutzeravatar
ugo-piazza
Beiträge: 8851
Registriert: Sa 26. Dez 2009, 12:40

Re: Black Emanuelle und die letzten Kannibalen - Joe D'Amato

Beitrag von ugo-piazza »

Blap hat geschrieben:Ich will das sehen! Frag aber bitte nicht genauer nach, wie wir hier mit Einbrechern und ungewünschten Personen verfahren. :mrgreen:
Sag mir, wo du wohnst, damit ich einen weiten Bogen um den Ort machen kann. :mrgreen:

untot
Beiträge: 6899
Registriert: Do 16. Sep 2010, 16:53

Re: Black Emanuelle und die letzten Kannibalen - Joe D'Amato

Beitrag von untot »

Ganz ansehnliches Filmchen, hat mir recht gut gefallen, ab und zu guck ich sowas ganz gern.
Nachdem der Film recht ruhig anfängt, kommt am Schluss richtig Action auf und man bekommt alles geboten, was ein Kannibalen Film haben muss, natürlich werden hier nicht nur gewisse Teile abgerissen, sondern vorher weitaus erfreulichere Sachen damit angestellt. :mrgreen:
Und... Lauras philosophische, weise Ansprache am Schluß, die darf man nicht außer Acht lassen, Schmunzelgarantie! :kicher:
Den Score fand ich prima, alles in Allem, kein Burner aber charmant, wie ich finde!

6,5/10
Bild

purgatorio
Beiträge: 15218
Registriert: Mo 25. Apr 2011, 19:35
Wohnort: Dresden

Re: Black Emanuelle und die letzten Kannibalen - Joe D'Amato

Beitrag von purgatorio »

AHF's? Screenshots? Herr Doktor?
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht

dr. freudstein
Beiträge: 14497
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 19:55

Re: Black Emanuelle und die letzten Kannibalen - Joe D'Amato

Beitrag von dr. freudstein »

purgatorio hat geschrieben:AHF's? Screenshots? Herr Doktor?
Hab keine AHF's davon :oops:
Screenshots, ähem...die DVDäääh liegt hier neben mir, aber ich hab keine Zeit, den Film durchzugucken am PC.
Der Bux wollt den Film mitnehmen, aber da er so weit weg wohnt (andere Zeitzone - Insider), schafft es keiner von uns, das Teil mitzugeben. Ich schau mal, evt. morgen. Ich hatte es vor, wirklich...blöder Schichtdienst und Arzttermine :x

Benutzeravatar
Blap
Beiträge: 4847
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 14:21

Re: Black Emanuelle und die letzten Kannibalen - Joe D'Amato

Beitrag von Blap »

Du gibst deine DVDs aus den Händen? Bist du jetzt völlig am Ende? :shock:
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 30032
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: Black Emanuelle und die letzten Kannibalen - Joe D'Amato

Beitrag von buxtebrawler »

Blap hat geschrieben:Du gibst deine DVDs aus den Händen? Bist du jetzt völlig am Ende? :shock:
Gaaanz schlechter Versuch, mich davon abzubringen, deine Nieves zu beflecken. :P :D
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!
Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)

Benutzeravatar
Adalmar
Beiträge: 5860
Registriert: Do 12. Mai 2011, 19:41

Re: Black Emanuelle und die letzten Kannibalen - Joe D'Amato

Beitrag von Adalmar »

Was die Frau Navarro-Scott in diesem Streifen abzieht, ist unglaublich. Vor allem wenn man daran denkt, wie elegant und Frau-von-Welt-mäßig sie in anderen Filmen rüberkommt. Von d'Amato, der viel bessere Filme gedreht hat, ist das etwas billig umgesetzt, aber was soll's, die Dame spricht für sich und macht gewisse Plumpheiten der Regie vergessen. Bei Laura Gemser sieht es in puncto Vielseitigkeit anders aus, die kennt man ja quasi nur so wie in diesem Film. Ich mag letztlich aber beide sehr gern, nur die gute Nieves hat etwas mehr Klasse, wie man z. B. in den "La morte ..."-Filmen von Luciano Ercoli sehen kann.
Bild
ひぐらしのなく頃に 業

Antworten