Die toten Augen des Dr. Dracula - Mario Bava (1966)

Grusel & Gothic, Kannibalen, Zombies & Gore

Moderator: jogiwan

Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
Beiträge: 16620
Registriert: Sa 28. Nov 2009, 08:40

Re: Die toten Augen des Dr. Dracula - Mario Bava

Beitrag von Onkel Joe »

Hey Jogiwan rollste alle Bavas nochmals auf oder hattest du die bis dato noch nicht gesehen??
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!

Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 33251
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Die toten Augen des Dr. Dracula - Mario Bava

Beitrag von jogiwan »

teils - teils... alle kenn ich noch nicht und bei manchen ist die Sichtung einfach schon viel zu lange her...
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
Beiträge: 16620
Registriert: Sa 28. Nov 2009, 08:40

Re: Die toten Augen des Dr. Dracula - Mario Bava

Beitrag von Onkel Joe »

jogiwan hat geschrieben: und bei manchen ist die Sichtung einfach schon viel zu lange her...
Ich muss aus dem selben Grund auch mal wieder etwas Material von schauen aber ich hab noch soviel Zeugs ungesehen at Home liegen :palm: .
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!

Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 33251
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Die toten Augen des Dr. Dracula - Mario Bava

Beitrag von jogiwan »

Bava guckt ja sogar die schlechtere Hälfte mit - das muss man ausnutzen... :D
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Benutzeravatar
Santini
Beiträge: 5589
Registriert: Do 26. Nov 2009, 16:48

Re: Die toten Augen des Dr. Dracula - Mario Bava

Beitrag von Santini »

Diese Fassung, von der ich bisher gar nichts wußte, lief vor kurzem bei ebay durch:

EUR 88,00 [18 Gebote]

Bild
Bild

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 30001
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: Die toten Augen des Dr. Dracula - Mario Bava

Beitrag von buxtebrawler »

Zum 50-Jährigen Jubiläum dieses Klassikers hat PierrotLeFou einen Text in der Anniversary-Ecke der OFDb verfasst:

http://www.ofdb.de/view.php?page=annive ... sgabe=3833
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!
Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)

Benutzeravatar
karlAbundzu
Beiträge: 6527
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 20:28
Kontaktdaten:

Re: Die toten Augen des Dr. Dracula - Mario Bava

Beitrag von karlAbundzu »

wird der neue Teil der Bava Collection von Koch
http://shop.kochmedia.com/shop/de_AT/pr ... &nav1=FILM
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.

Captain Blitz
Beiträge: 553
Registriert: Do 28. Mär 2013, 08:43

Re: Die toten Augen des Dr. Dracula - Mario Bava

Beitrag von Captain Blitz »

Wobei die wohl nicht sehr lang werden wird, ich denke mal, danach noch zwei Filme und das war es. :( Tolle Collection.

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 30001
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: Die toten Augen des Dr. Dracula - Mario Bava (1966)

Beitrag von buxtebrawler »

Erscheint voraussichtlich am 23.03.2017 bei Koch Media als Blu-ray/DVD-Kombination:

Bild

Extras: Trailer, Neuer Audiokommentar von Tim Lucas, Interviews, Bildergalerie mit seltenem Werbematerial

Bemerkungen:
Die toten Augen des Dr. Dracula - Mario Bava-Collection #3 (1 Blu-ray + 2 DVDs)

Quelle: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassun ... &vid=76790
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!
Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)

Benutzeravatar
sergio petroni
Beiträge: 5919
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:31
Wohnort: im Schwarzen Wald

Re: Die toten Augen des Dr. Dracula - Mario Bava (1966)

Beitrag von sergio petroni »

Jetzt mal wieder gesehen und zwar in Form der Koch Blu.
An der Veröffentlichung gibt's nichts zu mäkeln.
Besonders schön das beiliegende Booklet, sehr umfangreich und
gehaltvoll und verfaßt von einem sehr geschätzten Forenmitglied
aus dem hohen Norden. :thup:

Der Film an sich ist für den Genrefan unverzichtbar und
liegt als Meisterwerk für mich bei 9/10.
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“

Antworten