The Church - Michele Soavi (1989)

Grusel & Gothic, Kannibalen, Zombies & Gore

Moderator: jogiwan

Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 33261
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: The Church - Michele Soavi (1989)

Beitrag von jogiwan »

Mit „The Church“ hat Michele Soavi einen Streifen geschaffen, der eigentlich recht hübsch in der Tradition besserer Zeiten des italienischen Genre-Kinos daherkommt. Mit schwelgerische Kamerafahrten, hübschen Locations und durchaus stimmigen Bildern kommt der 1989 gedrehte Streifen auf den ersten Blick auch sehr vielversprechend daher. Leider verzettelt man sich aber völlig bei den Figuren und der Film kann sich nicht entscheiden, wen er jetzt neben seiner Story über im Kirchenfundament eingemauerte Dämonen eigentlich in den Fokus rücken möchte. Das Pärchen aus Bibliothekar und Restauratorin rückt im Finale völlig in den Hintergrund, in dem scheinbar wahllos und überhastet Figuren eingefügt werden, zu denen mal als Zuschauer kaum einen Bezug hat. Statt klaustrophobischer Stimmung wirkt das letzte Drittel eher an eine Geisterbahnfahrt und auf eine unfreiwillige Weise komisch und „The Church“ stellt sich selbst ein Bein, in dem er am Ende wohl einfach zu viel möchte und das Ganze dramaturgisch wie die Kirche auf einem eher wackligen Fundament steht. Tolle Momente verpuffen und auch das Werk der Effektkünstler wird auf eine lieblose Weise vorgeführt. Klar kann man als Fan italienischer Werke den Streifen immer noch gut schauen, aber ehrlich gesagt und ohne Fanbrille betrachtet hätte man den schon auch wesentlich besser machen können.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Benutzeravatar
Maulwurf
Beiträge: 385
Registriert: Mo 12. Okt 2020, 18:11
Wohnort: Im finsteren Tal

Re: The Church - Michele Soavi (1989)

Beitrag von Maulwurf »

Ein Bildersturm. Ein groteskes Etwas, das den Zuschauer fest bei den Eiern packt – Und ihm dann frech ins Gesicht grinst und knuffig an der Nase zieht. Ein Kaleidoskop aus genialen, blutigen und abstrusen Ideen. Ein Film, der aus Atmosphäre besteht, nicht aus Handlung. Und darum auf jeden Fall mal mehr als eine Sichtung benötigt. Vorerst gibt es mal 7 von 10 Presslufthämmer …

Antworten