Wild Beasts - Franco Prosperi (IGCC #7) (1982)

Grusel & Gothic, Kannibalen, Zombies & Gore

Moderator: jogiwan

Benutzeravatar
totalschaden
Beiträge: 153
Registriert: Mo 10. Dez 2012, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Wild Beasts - Franco Prosperi (IGCC #7) (1982)

Beitrag von totalschaden »

jogiwan hat geschrieben: Unterm Strich bleibt ein sehr zwiespältiger Film, der mit Frankfurt als Location zwar zweifellos seine Momente hat, der aber mit vielen seiner tierquälerischen und Tiertötungs- Szenen, die nicht einmal notwendig wären, für mein Empfinden weit über das Ziel eines simplen „Unterhaltungs-Horrorfilm“ hinausschießt. Wer diese Tatsache ausblenden kann, bekommt mit „Wild Beasts“ sicherlich einen der besseren Vertreter von Tierhorrorfilmen serviert, bei allen anderen wird die Sichtung des 1982 gedrehten Streifens sicherlich, Befremden, Wut und Zorn hervorrufen. Ich bin an dieser Stelle jedenfalls froh, dass die fortschreitende Entwicklung von CGI, sowie die von Tierschutz-Gesetzen solche Szenen nicht mehr notwendig machten, bzw. ohnehin verbieten. Ich kann und will mich daher auch an solchen Filmen nicht erfreuen und so landet bei dem nächsten Prosperi-Filmabend als bessere Alternative doch lieber wieder der großartige „Mondo Candido“ im Player.
Da ich mit dem Inhalt dieser Sätze vollkommen d'accord gehe, vergeht mir leider ein wenig die Lust auf die eigentlich lang geplante Anschaffung des Films ...

Benutzeravatar
horror1966
Beiträge: 5597
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 01:46
Wohnort: Hildesheim

Re: Wild Beasts - Franco Prosperi (IGCC #7) (1982)

Beitrag von horror1966 »

Ich empfand die dementsprechenden Passagen auch als durchaus grenzwertig, jedoch bietet "Wild Beasts" ansonsten einen äußerst guten Vertreter des Genres, den man gesehen haben sollte. Und ehrlich gesagt empfinde ich den Tier-Snuff in den unzähligen Kannibalen-Schinken als weitaus grausamer.
Big Brother is watching you

Benutzeravatar
totalschaden
Beiträge: 153
Registriert: Mo 10. Dez 2012, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Wild Beasts - Franco Prosperi (IGCC #7) (1982)

Beitrag von totalschaden »

Ja, wenn ich die tolle Fassung von Camera Obscura demnächst irgendwo in den Händen halte, werde ich mich ohnehin kaum zurückhalten können. Trotzdem bleibt das, was ich heute hier gelesen habe, ein Wermutstropfen ...

Benutzeravatar
Santini
Beiträge: 5590
Registriert: Do 26. Nov 2009, 16:48

Re: Wild Beasts - Franco Prosperi (IGCC #7) (1982)

Beitrag von Santini »

 ! Nachricht von: buxtebrawler
Entfernt, da beim Bildhoster directupload.net leider nicht mehr verfügbar.
(VPS, 1984)[/center]
Bild

Benutzeravatar
sergio petroni
Beiträge: 5925
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:31
Wohnort: im Schwarzen Wald

Re: Wild Beasts - Franco Prosperi (IGCC #7) (1982)

Beitrag von sergio petroni »

Mal abgesehen von den zwiespältigen Tierszenen hat mich "Wild Beasts" dramaturgisch
und schauspieltechnisch ganz und gar nicht überzeugt. Der Hauptdarsteller hat in diesem
Film seinen einzigen nennenswerten Auftritt, und das ganz und gar zu Recht. Auch die
de Selle versucht gereift und züchtig 'rüberzukommen, was überhaupt nicht
zu ihr paßt. Die Story möchte sich einen Ökoanstrich geben, was aber nur bedingt gelingt.
Vor allem hapert es bei Logik und Spannungsaufbau.
Die Tieraufnahmen Prosperis sind allerdings wiederum beeindruckend. Dies war wohl
in dieser Form auch nur aufgrund seiner vielfältigen Kontakte möglich.
Auch läßt die Camera-Obscura-DVD 'mal wieder keine Wünsche offen und
auch das Interview mit Prosperi ist sehr unterhaltsam und informativ.
5/10
Zuletzt geändert von sergio petroni am Sa 10. Jan 2015, 15:31, insgesamt 1-mal geändert.
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“

Benutzeravatar
FarfallaInsanguinata
Beiträge: 1580
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 22:57

Re: Wild Beasts - Franco Prosperi (IGCC #7) (1982)

Beitrag von FarfallaInsanguinata »

Nach "Wild Beasts" hatte ich in Vor-DVD-Zeiten relativ lange Ausschau gehalten, denn in einer meiner diversen Stammvideotheken, je nach aktuellem Wohnort, gab es den Film nicht und auch sonst konnte ich das deutsche Tape nie erhaschen. In Neapel musste die italienische Fassung leider stehen bleiben, da ich mich finanziell und vor allem platz-/gewichtstechnisch schon genug an anderen Filmen und Schallplatten verausgabt hatte. Schließlich klappte es irgendwann doch noch mit der Version von VPS...
... Umso größer war dann die Enttäuschung, als ich feststellen sollte, dass dieses Werk meinen Aufwand in keinster Weise rechtfertigte. Langweilig, uninspiriert und ohne Atmosphäre, so habe zumindest ich das in Erinnerung behalten und dem Video gar nicht erst Zutritt zu meiner Sammlung gewährt.

5/10
motstånd

Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 33261
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Wild Beasts - Franco Prosperi (IGCC #7) (1982)

Beitrag von jogiwan »

:?
orf.at hat geschrieben: Bei Überschwemmungen nach heftigem Regen ist in der georgischen Hauptstadt Tiflis unter anderem der Zoo in weiten Teilen zerstört worden. Zahlreiche Tiere - darunter mindestens sechs Tiger, acht Bären und sechs Löwen, aber auch Nilpferde - brachen aus ihren Gehegen aus und streunen nun durch die Stadt.
http://orf.at/stories/2284095/2284096/
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Benutzeravatar
ugo-piazza
Beiträge: 8852
Registriert: Sa 26. Dez 2009, 12:40

Re: Wild Beasts - Franco Prosperi (IGCC #7) (1982)

Beitrag von ugo-piazza »

jogiwan hat geschrieben: :?
orf.at hat geschrieben: Bei Überschwemmungen nach heftigem Regen ist in der georgischen Hauptstadt Tiflis unter anderem der Zoo in weiten Teilen zerstört worden. Zahlreiche Tiere - darunter mindestens sechs Tiger, acht Bären und sechs Löwen, aber auch Nilpferde - brachen aus ihren Gehegen aus und streunen nun durch die Stadt.
http://orf.at/stories/2284095/2284096/
Da Jacopetti tot ist, muss wohl Deodato dahinter stecken.

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 30032
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: Wild Beasts - Franco Prosperi (IGCC #7) (1982)

Beitrag von buxtebrawler »

Erscheint voraussichtlich am 05.02.2021 bei Colosseo Film auf Blu-ray im Schuber und auch noch einmal auf DVD:

Bild Bild

Extras:
16-seitiges Booklet
Interview mit Franco Prosperi
Italienischer Kinotrailer
Bildergalerie

Quelle: OFDb-Shop
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!
Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)

Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
Beiträge: 16625
Registriert: Sa 28. Nov 2009, 08:40

Re: Wild Beasts - Franco Prosperi (IGCC #7) (1982)

Beitrag von Onkel Joe »

IMG_20210128_231206.jpg
IMG_20210128_231206.jpg (1.7 MiB) 24 mal betrachtet
Vielen Dank an die Chefin von Colosseo Film!
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!

Antworten