Friedhof ohne Kreuze - Robert Hossein (1969)

Helden, Halunken, staubige Dollars, Pferde & Colts

Moderator: jogiwan

Benutzeravatar
Arkadin
Beiträge: 9607
Registriert: Do 15. Apr 2010, 21:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Friedhof ohne Kreuze - Robert Hossein (1969)

Beitrag von Arkadin »

"Friedhof ohne Kreuze" hat mich auch tief beeindruckt mit seinem dunklen Nihilismus. Da muss irgendwann unbedingt die ungekürzte/unverfälschte Fassung von Arrow her. Ein Film, den man so schnell nicht vergisst. Auch in seiner leicht verkrüppelten deutschen Fassung, die oftmals einen zu munteren und heroischen Soundtrack nutzt, wo er absolut nicht angebracht ist.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience

Benutzeravatar
Maulwurf
Beiträge: 114
Registriert: Mo 12. Okt 2020, 18:11
Wohnort: Im finsteren Tal

Re: Friedhof ohne Kreuze - Robert Hossein (1969)

Beitrag von Maulwurf »

Arkadin hat geschrieben:
So 15. Nov 2020, 13:46
"Friedhof ohne Kreuze" hat mich auch tief beeindruckt mit seinem dunklen Nihilismus. Da muss irgendwann unbedingt die ungekürzte/unverfälschte Fassung von Arrow her. Ein Film, den man so schnell nicht vergisst. Auch in seiner leicht verkrüppelten deutschen Fassung, die oftmals einen zu munteren und heroischen Soundtrack nutzt, wo er absolut nicht angebracht ist.
Da kann ich nur dringend zu raten! Eine unglaubliche Qualität, hochinteressante Features ... Absolute Empfehlung. Hier sind Screenshots der Arrow zu finden, zusammen mit der unerheblichen Meinung eines kleinen Maulwurfs :pfeif:

Antworten